Besetzung

Mahima Chaudhry als Heera Pandit

Vasundhara Das als Leela Sharma

Priyanshu Chatterjee als Digamber Puri

Inhalt

Heera Pandit ist Schauspielerin, sogar recht erfolgreich doch wird sie nicht nominiert. Etwas, dass sie sehr frustriert. Der Anwalt Digamber, ein guter Freund von ihr rät ihr nicht immer das selbe zu machen, sich zu ändern und was neues auszuprobieren. Somit will sie mit einer Frau reden, die wegen Mordes an ihrem Mann im Gefängnis sitzt. Leela Sharma hat ihren Mann ermordet - aber warum? Heera will zuerst nur für sich und einen neuen Film mit Leela reden, doch bald möchte sie viel mehr: dass Leelas Geschichte wirklich gehört wird.

Review

zu den Stars

Ich bin zwar kein großer Fan der Besetzung, aber eine Person hat es mir schon angetan. smile

 

 

Mahima Chaudhry ist für mich absolut kein Favorit. Ich komme mit ihr nicht wirklich klar und finde sie auch super selten glaubwürdig und überzeugend. So leider auch hier. Ihrer Rolle hätte sie viel mehr geben können. tutmirleid

 

Ebenfalls klasse fand ich Priyanshu Chatterjee. Er hat irgendwas von Abhishek (ich hab ihn in Dil Ka Rishta tatsächlich für Abhi gehalten - das müsst ihr euch jetzt immer anhören! lach2). Wahrscheinlich mag ich ihn deswegen so. Ich sollte mir mal mehrere Filme von ihm ansehen. :D Hier war er interessant und überzeugend.

 

 

Vasundhara Das wiederum fand ich, trotz dass ich sie vorher nie irgendwo gesehen hab, wirklich klasse. Ich hab ihr ihre Rolle sehr wohl abgekauft, sie wirkte sehr menschlich und real. Wie ein Mensch, der echt im Fernsehen war. daumenhoch

zum Inhalt

Ein Film, aus dem hätte viel mehr gemacht werden müssen. tutmirleid

 

Ich finde den Inhalt soooo genial. Die Idee ist sicher schon mal da gewesen.

Ein Star der bekannt ist, aber dessen Kariere etwas am Schwanken ist und er dadurch nach einer Idee für einen neuen Film sucht. Und was ist da geeigneter, als eine wahre Begebenheit? Nichts, richtig. Also macht sich der Star auf und sucht nach der Hauptperson in dem bisher großen Fall, der immer in den Nachrichten aufgegriffen wird - hier ist es eine Frau die ihren Mann umgebracht hat. Der Star will den Grund dafür raus bekommen und selbstverständlich einen Film dazu drehen.

 

Das klingt sehr gut, finde ich. Und das hab ich auch zu Beginn des Filmes gedacht. Und auch im Laufe des Filmes ebenfalls.

Alles gut und schön.

 

ABER… und ja, es muss ja ein Aber geben.

Ich finde es einfach nicht gut rüber gebracht von der Hauptperson. Mahima Chaudhry spielt weder eine überzeugende Schauspielerin, noch zeigt sie das sie in Wahrheit eben diese ist. Ich kenne sie davon ab eh nur von kleinen Rollen, was das Ganze für mich nochmal schwerer gemacht hab, dass es an Überzeugung rüber kam.

Weiter dann kamen keine guten Emotionen von ihr bei mir an. Sie sollte mit der Frau (mit der Mörderin) mitleiden. Sie sollte sie verstehen. Also im Film hat man schon gemerkt, wegen der Handlung, dass sie das auch tut. Aber ich hab es ihr nicht abgekauft, sie hat das sooo geschauspielert, dass ich fast verwirrt war – vor lauter 'Eine Schauspielerin spielt eine Schauspielerin und spielt zuerst Mitleid um es dann am Ende doch so zu meinen!' silberblick

 

Wisst ihr worauf ich hinaus will?

Wenn das eine schon nicht passt, wie soll denn dann der Film bei einem ankommen?

Also bei mir ist er das eben dadurch nicht.

Die anderen Schauspieler, die wiederum gut und überzeugend waren haben das Ganze dann auch nicht retten können. Was ich schade finde, denn wie gesagt die Idee war klasse!

 

Demnach kann ich dem Film nicht mehr als zwei 'Filmrollen' geben. Denn auch die Musik ist nicht der Reiser. Natürlich war sie hier Nebensache und das bedenke ich natürlich mit. Aber… Ja, aber eben! tutmirleid

 

Seht euch den Film gern selber an und sagt mir was ihr von ihm haltet, denn ich höre gerne, dass ich überreagiert habe und das mal nicht so eng sehen soll. Belehrt mich also gern! :D

Und wenn ihr ihn bereits gesehen habt könnt ihr es direkt tun. kuss

 

Mein Fazit: Ganz nett


zu den Songs

Ein eher (sehr) schwacher Soundtrack, der nur dank seinen Stimmen punkten kann - aber auch nicht ausreichend. tutmirleid

 

 

Aaj Hai Jo Sanam Kal Rahe Na Rahen

Mhhh, ganz ehrlich soooo schlimm ist der Song gar nicht. Ich mag die Stimme von Aparna Mukherjee. Und natürlich die von Abhijeet, er ist eh einer der Besten! verliebt Es gibt schlimmere Songs! :D

 

 

Khwabon Ki Yeh Zameen Hai

Irgendwie wirkt der Song zum einschlafen. Sicher können Kinder gut bei dem Song einsschlafen. doesen Tut mir leid, aber der Song ist absolut nichts für mich.

 

 

Mehfil Mehfil

Zwar gefällt mir der Song eher weniger, ihm fehlt das gewisse Etwas! smile Aber ich finde das Video dazu recht süß, mir gefällt Priyanshu Chatterjee irgendwie. :D

 

Saaware Main Dhara Pyasi Re

Ein interssanter Song, gesungen von der weiblichen (jungen :D) Legende Shreya Ghoshal. Ihre Stimme macht so fast jedenden Song einfach unglaublich gut. Auch hier, der Song ist jetzt eher weniger meines, aber dank Shreya total genießbar! smile