Besetzung

Abhishek Bachchan als Rakesh/Bunty

Rani Mukerji als Vimmi Saluja/Babli

Amitabh Bachchan als Dashrath Singh

Aishwarya Rai in einem Gastauftritt

Inhalt

Rakesh möchte gern an viel Geld kommen und seine Idee in einer Finanzfirma darlegen. Sein Vater jedoch hat andere Vorstellungen vom Leben seines Sohnes. Somit nutzt Rakesh seine Chance und verlässt seine Familie. In Lakhnau will er seinem Traum nachgehen, wird aber abgelehnt. Er begegnet Vimmi die in Lakhnau zum Miss India Contest wollte, aber als sie ankam war dieser bereits beendet. Die zwei fahren weiter nach Kanpur. Dort wir Vimmi abgelehnt und Rakesh merkt, dass der Finanzchef aus Lakhnau mit Rakeshs Idee schneller war. Die zwei beschließen zusammen weiter zu fahren, erkennen aber, dass sie nicht genug Geld haben. Somit muss ein Plan her. Dieser ist auch schnell da und somit ziehen sie dem Finanzchef aus Lakhnau das Geld, das eigentlich Rakesh gehören sollte, aus der Tasche. Mit vollem Eifer und weiteren Ideen geht die Reise weiter und die beiden starten unter den Namen Bunty und Babli durch, stehlen und erfüllen sich somit ihre Träume. Doch sie bleiben natürlich nicht unentdeckt. Dashrath Singh, ein Polizist, ist ihnen inzwischen auf den Versen.

Review

zu den Stars

Eine völlig okaye bis geniale Besetzung, auch wenn ich eine andere Hauptprotagonistin hätte gewählt. Aber jedem das Seine. zungeraus

 

 

Für mich war Abhishek Bachchan ein kleiner, niedlicher Augenschmaus. Der Film gehört ja schon zu einem seiner Ersteren und das erkennt man auch noch. Aber so langsam wurde er wärmer und vor allem heißer. mundzu Mir hat er gefallen.

 

 

Amitabh Bachchan's Rolle war wie für ihn gemacht. Er war witzig, er war taff, er war einfach irgendwie er selber (hab ich das Gefühl). Er ist ein klasse Schauspieler, der mich hier wieder völlig überzeugte und faszinierte. anbet

 

 

Zwar hatte Aishwarya Rai nur einen Gastauftritt, aber dieser nahm gefühlt alles ein. Und das nur in 5 Minuten. Ich hatte das Gefühl sie nahm einfach jedem seine Geschichte. Sie erzählte in den paar Minuten eine eigene. Ihre eigene. Auch, wenn sie nur 'tanzte'. Sie war atemberaubend, in allem was sie machte. verliebt

 

Rani Mukherji... ja, sie war da. Sie war zu ertragen. Ich weiß keinen Satz mehr von ihr. Ich hab nur eine Szene vor Augen wofür ich sie am liebsten hätte umbringen wollen. Ansonsten... ja, wie gesagt sie war da. zwinker Ich kann zu der Frau einfach nichts sagen, ich kann mit der nichts anfangen. schulterzuck

zum Inhalt

Amüsant, süß und auch etwas übertrieben gegen Ende. Aber ein dennoch gelungener Film.

 

Dass der Film von mir gesehen wurde, weil ich Abhi-Fan bin ist wahrscheinlich zu erkennen, aber dennoch zeigte der Film nicht nur Abhi als einzig Gutes! zwinker

 

Unter anderem gefiel mir die Idee hinter dem Film. Es ist sehr interessant und tatsächlich gar nicht mal so weit her geholt, dass Leute reich werden wollen oder eben Model werden wollen (wie unsere Hauptprotagonisten hier). Im Gegenteil. Natürlich sieht das bei jedem anders aus und auch ganz sicher geht damit jeder anders um. Aber ich denke, dass es sicherlich auch welche gibt die dafür einiges anstellen und gar eben (so wie hier) einfach mit gerissenen Ideen andere 'ausrauben'.

Deswegen finde ich die Idee sehr gut. Vielleicht etwas einfallsreich, aber eben doch auf ihre Weise süß umgesetzt.

 

Mich störte ganz sicher die weibliche Hauptprotagonistin und deren Glück an Abhis Seite sein zu dürfen und... mundzu (nein, Mona denk nicht dran... furchtbartraurig)

Allgemein störte mich die Frau, aber eigentlich kann sie ja nichts dafür. Das ist eine Einstellung von mir, die ich irgendwann aufgebaut habe, als... als... äh, ich weiß es nicht mehr. Ich finde sie unsympathisch. Aber mehr in Interviews als in Filmen, daher kann ich sie in Filmen gut ertragen.

Dennoch gibt es ein paar Rollen die ich an ihr nicht mag, so diese hier. :D

 

Kommen wir zu einem weiterem Punkt, denn ich etwas übertrieben finde. Oder eben nicht mag am Film. Das Ende!

Was... was soll das? Muss das sein? Das macht seeehr wenig Sinn, so wie es da jetzt ist. Ich glaube, wenn ich meine Rezension vor ein paar Jahren geschrieben hätte wäre das kein Punkt zum bemängeln. Aber... aber... das ist doch unrealistisch. Ich will nichts verraten, aber es ist schon etwas blöd, was Amitabh zum Ende hin macht, oder eben nicht macht? - ist ja auch egal, es kommt aufs gleiche hinaus. tutmirleid

 

Aber ich suche nun noch etwas, dass ich toll finde.

Ich muss es gar nicht suchen. Denn ich weiß es. Und zwar Aishwarya! verliebt Ihre Gastrolle ist mini, mini, mini klein, aber sie ist einfach atemberaubend gut. Ich finde sie grandios, genial und einfach wundervoll. Aishwarya tanzt soooo gut. anbet

 

Und ich hätte es fast vergessen... die Songs! Die sind unglaublich toll. Das sage ich zwar unten gleich nochmal einzeln, aber ich denke es ist völlig okay und legitim, dass ich es hier auch nochmal aufgreife. Die Songs passen nämlich wahnsinnig gut in den Film und sie unterhalten mich immer wieder aufs neue. Ob im Film oder einfach so. verliebt

 

Das letzte Wort.

Ich mag den Film total, trotz seinem Ende und der Tatsache, dass ich jemanden aus der Besetzung anders hätte gewählt. Aber, dass ist alles Geschmackssache und daher denke und hoffe ich, dass jeder seine eigene Meinung findet.

Kann den Film dennoch empfehlen, weil ich in klasse finde. :D

 

Mein Fazit: Super


zu den Songs

Ein, wie ich finde, gelungener Soundtrack. Er hat nicht zu viele Lieder, aber eben genau passend um dem Film und eben den Videos gerecht zu werden und ihnen zu schmeicheln. smile

 

 

 

B N B

Ein sehr gelungener Song, mit Remix-Einlagen die mir sehr gefallen. Ehrlich sehr gut und auch zum Mitbewegen und einfach genießen

 

 

Bunty Aur Babli

Der Titelsong ist einer der wenigen die ich richtig gut finde. Also vo Titelliedern. Es ist sooo schwer gute Tielsongs hinzubekommen. Also neuerdings. kopfkratz Ich könnte den Song immer wieder hören. daumenhoch

 

 

Chup Chup Ke

Ein eher schwächeres Lied auf dem Album, dabei ist das Album ja wirklich gelungen. Vielleicht mag ich das Lied auch nur nicht, weil mir das Paar nicht gefällt. Abhi ist toll, aber nicht mit der da! :D

 

 

Dhadak Dhadak

Uhhhh. Ich liebe den Song. Er macht sooo gute Laune. Ich könnte ihn ebenfalls immer wieder hören, immer muss ich lächeln wen er beginnt. Keine Ahnung warum, denn eigentlich hat er nichts meeega besondderes an sich. Er ist einfach ein tolles Lied.

 

 

Kajra Re

Der Song war ausschlaggebend dafür, dass ich den Film sehen wollte. Später war es natürlich auch Abhishek. zwinker Aber der Song und gaanz besonders das geniale Video (+ Aishwaryas unglaublich tollen Tanzschritte) tragen einfach für meinen Hype bei. verliebt

 

 

Nach Baliye

Auh nicht eines meiner Lieblinge auf dem Album, aber völlig in Ordnung und auch zum öfteren Hören geeignet. Es ist irgendwie sogar fast schon gut. zungeraus