Vidya Balan

Steckbrief

Name: Vidya

Nachname: Balan

Geburtsdatum: 01. Januar 1978 (38)

Sternzeichen: Steinbock

Geschlecht: weiblich

Beziehungsstatus: Verheiratet

Beschäftigung: Schauspielerin

Haarfarbe: Braun

Augenfarbe: Braun


Biografie

 

Vidya Balan wurde als Tochter von P. R. Balan, dem Vizepräsidenten von ETC Channel und einer tamilischsprachigen Hausfrau in Palakkad, Kerala geboren, wuchs aber in Mumbai auf, wo sie die St. Anthony's Girls High School und später das St. Xavier’s College der University of Mumbai besuchte. Die sprachbegabte Studentin, die unter anderem Tamilisch, Malayalam, Marathi, Englisch, Hindi, und Bengalisch beherrscht, machte ihren Hochschulabschluss in Soziologie.

Vidya stand früh vor der Kamera. 1995 spielte sie mit 17 Jahren, in der Sitcom Hum Paanch mit. Vidya Balan sollte in dem Malayalam-Film Chakram mitspielen, jedoch wurde der Film während der Produktion abgebrochen. Ihre Versuche Filme zu drehen scheiterten vorerst. Danach wandte sie sich an das Fernsehen und machte Werbung. Seit 1998 hat sie schon viele Werbespots gedreht. Regie führte meistens Pradeep Sarkar. Vidya nahm auch Nebenrollen in Musikvideos an.


 

Im Jahr 2005 erschien sie gleich in zwei Filmen, in dem bengalischen Film, Bhalo Theko (2003) und - ihr Debüt in Bollywood - in Parineeta (2005). Letzterer Film war sehr erfolgreich und viele bekannte Regisseure boten ihr Rollen für ihre Filme an. Auch ihr nächster Bollywoodfilm Lage Raho Munna Bhai mit Sanjay Dutt wurde ein großer Hit. In der verfilmung von Silk Smithas Leben The Dirty Picture, konnte Balan sich selbst neben Emraan Hashmi und Naseeruddin Shah beweisen und gewann mehrere Preise für ihre Darbietung.

2013 wurde sie in die Wettbewerbsjury der 66. Internationalen Filmfestspiele von Cannes berufen.


Filmografie

 

  • 2003: Bhalo Theko
  • 2005: Parineeta
  • 2006: Lage Raho Munna Bhai
  • 2007: Guru
  • 2007: Salaam-e-Ishq
  • 2007: Eklavya: The Royal Guard
  • 2007: Heyy Babyy
  • 2007: Bhool Bhulaiyaa
  • 2008: Halla Bol
  • 2008: Kismat Konnection
  • 2009: Paa
  • 2010: Ishqiya
  • 2011: No One Killed Jessica
  • 2011: Urumi
  • 2011: The Dirty Picture
  • 2012: Kahaani
  • 2013: Ghanchakkar
  • 2014: Shaadi Ke Side Effects
  • 2014: Bobby Jasoos
  • 2015: Hamari Adhuri Kahani

 

Stimme, Gast- Tanz- und Serienauftritte

 

  • 1995: Hum Paanch (Serie)
  • 2007: Om Shanti Om (Gastauftritt)
  • 2011: Thank You (Gastauftritt)
  • 2011: Dum Maaro Dum (Gastauftritt)
  • 2012: Farrari Ki Sawaari (Tanzauftritt)
  • 2013: Bombay Talkies (Songauftritt)
  • 2013: Mohabharat (Stimme)
  • 2016: Te3m (Gastauftritt)
  • 2016: Ekk Albela (Gastauftritt)

Quelle