Besetzung

Amitabh Bachchan als Samarjeet "Sam" Talwar

Shah Rukh Khan als Dev Saran

Abhishek Bachchan als Rishi Talwar

Rani Mukerji als Maya Talwar

Preity Zinta als Rhea Saran

Kirron Kher als Kamaljeet "Kamal" Saran

Arjun Rampal als Jai

John Abraham in einem Gastautritt (Song "Where's The Party Tonight?" als DJ)

Kajol in einem Gastauftritt (Song "Rock 'N' Roll Soniye")

Inhalt

Dev und Maya treffen in einem Park aufeinander, sie ist kurz vor ihrer Hochzeit - ist sich aber unsicher ob sie diesen Schritt gehen soll, weil sie Rishi nicht so liebt wie er es verdient hätte. Dev gibt ihr Ratschläge und redet ihr gut zu, um diesen Schritt zu gehen. Dann trennen sich ihre Wege und Maya tritt in ein Leben ein, dass sie eigentlich nicht führen will und Dev hat einen Autounfall, durch den er seiner Fußball-Kariere ein Ende setzen muss.

Die zwei treffen allerdings erneut aufeinander, sind beide verheiratet und verlieben sich schließlich ineinander. Und somit nimmt das Chaos seinen Lauf.

Review

zu den Stars

Eine recht gute Besetzung, auch wenn ich wegen einer Person meeega enttäuscht war. Wäre sie nicht gewesen hätte ich mich wahrscheinlich mit der Wendung im Film abgefunden. Aber so… mundzu

 

Mein Liebling Abhishek Bachchan war (für mich) mit Abstand der Beste im Film. Sicher bin ich ehrlich, wenn es sein muss, aber ich fand ihn neben zwei Darstellern wirklich klasse und als einer der Besten im Film eben. Kann man nichts machen. Er ist einfach toll - und ich verliebt! zwinker

 

 

Preity Zinta war richtig, richtig gut. Ich kenne ja inzwischen auch den ein oder anderen Film mit ihr. Hier war sie richtig überzeugend, es gibt bessere Rollen (Jhoom Barabar Jhoom, Dil Chatha Hai), aber eben auch schlechtere (Dil Se…).

 

 

Die Legende Amitabh Bachchan ist und bleibt einfach einer der größten Stars und er schafft es auch immer wieder jede Rolle ihre eigene Persönlichkeit zu geben, das ist so klasse an ihm. Dafür mag ich ihn.

 

 

Shah Rukh Khan war ebenfalls richtig gut, auch wenn ich die Rolle an sich von ihm nicht toll fand. Aber seine Darbietung von dieser war unglaublich, ganz besonders seine eifersüchtigen Blicke - die haben mich beim ersten Mal sehen richtig zum Sabbern gebracht.

 

Wie die meisten wissen gibt es auch Bollywood-Schauspieler die ich nicht (so gar nicht) austehen kann, darunter zählt halt einfach Rani Mukherjee. Ich kann über sie auch ganz besonders hier nichts gutes sagen. Ich fand ihren Charakter schlimm und daher konnte sie in keinem Punkt bei mir gewinnen. tutmirleid

 

Kirron Kher und Arjun Rampal hatten zwar nur sehr kleine Rollen, aber auch diese waren einfach grandios und haben wahnsinnig viel bewirkt finde ich. Es war toll mit anzusehen wie ihre kleinen Rollen in die Geschichte passten und ihren Teil zu den Wendungen beigetragen haben. smile

 

Kleine Gastauftritte von zum Beispiel Kajol und John Abraham sind etwas was ich liebe an Bollywood-Filmen. Ehrlich ich geh immer mega ab, wenn sie in Songs auftauchen, oder allgemein auftauchen. Ich schreie dann immer wie ein Teeni-Fan, der vor einer Bühne steht und sie feiert wenn sie die Bühne betreten. top

zum Inhalt

Ein guter Film, den ich lange nicht mehr gesehen hab, wegen seines Inhaltes.

 

Ich muss sagen, dass der Film an sich eigentlich Respekt verdient, nicht nur weil er wirklich gut ist, auch weil er ein heikles (aber doch gängiges und bei und alltägliches) Thema anspricht und weil die Darbietung der (meisten) Stars einfach grandios ist.

 

Deswegen ist es so schwer dem Film jetzt mit meiner Kritik, meines Review gerecht zu werden. Ich versuche es, denn ich werde jetzt sagen, dass das hier NUR MEINE Meinung ist und ich nicht möchte, dass sie verallgemeinert wird. Ich kann leider nicht (versuchen - was ich eh nie tu!) neutral an das Review zu gehen. Zu meiner Meinung spielen halt gewisse Faktoren zu. (sagt man das dann so?)

 

Ich hab den Film zwei oder vielleicht dreimal bis her gesehen und seit her bestimmt 4 oder 5 Jahre nicht mehr, wenn ich mich nicht irre. Dennoch ist meine Erinnerung an den Film noch so frisch, als habe ich ihn erst gestern gesehen.

 

Was mich richtig stört an dem Film ist, dass man direkt von Beginn an merkt, dass zwischen Dev und Maya eine Verbindung ist. Das ist ja schön und gut, doch dann geht es weiter, dass beide unzufrieden sind in ihrem Leben, dass Maya eigentlich nicht heiraten will und, dass Dev in seiner Ehe unglücklich ist. Aber beide tun nichts dagegen, sondern versuchen sich gegenseitig zu zureden und alles als schön zu betiteln.

Dann trennen sie sich. Das ist zwar Bollywood-like und auch okay. Aber dann tun sie genau das Gegenteil, von dem was sie hätte glücklich gemacht.

Und dann tun sie etwas was ihre Partner unglücklich macht, was falsch ist und was einfach nur mega naiv ist.

 

Ich bin leider ein Mensch der solch ein Verhalten nicht verstehen kann, ich denke eh meist an andere und weniger an mich. Und wenn es dann in Sachen Liebe geht ist es bei mir nicht anders und ha verstehe ich nicht, dass andere Menschen so egoistisch und unmoralisch (ja, für mich ist es das irgendwie) sein und handeln kann.

Ich will hier niemanden verurteilen, jeder soll leben wie er will, aber ich verstehe es nicht.

 

Dass dann eine der Parteien (ich bin wieder beim Film smile) auch noch von einer Schauspielerin gespielt ist die ich nicht ausstehen kann und, dessen Partner jemand ist den ich vergöttere… da hörts dann auf (das ist jetzt harmlos, denn da geht’s allein um mich und um mein Fan-Sein :D)!

Hätte anstatt Rani Kajol die Rolle der Maya gespielt wäre ich wahrscheinlich begeistert vom Film -denke ich. Ich weiß es nicht. Die Sache oben würde ich immer noch so sehen, aber eben des Filmes und der Unterhaltung wegen würde ich glaube ich dann anders denken.

Ich weiß, ich bin komisch.

 

Okay, ich denke jetzt können vielleicht ein paar mein Dilemma verstehen. Andere nicht, das ist dann auch okay. Ich versteh mich oft selber nicht. großeaugen

 

Damit beende ich mein Review so:

Der Film ist toll, wirklich klasse, ich fand ihn wegen Einzelheiten schlecht und werde ihn nicht empfehlen, dennoch jedem sagen, dass er ihn selber ansehen sollte. kuss

 

Mein Fazit: Gut


zu den Songs

Ein genial Soundtrack, wirklich richtig gelungen. Ich bin immer wieder überrascht wie gefühlvoll der Titelsong allein ist. top

 

Kabhi Alvida Naa Kehna

Ich finde, trotz, dass er eher ein langweilig wirkender Soundtrack-Titelsong darstellt ist er einfach genial. Als ich den Soundtrack das erste Mal gehört hab habe ich beim Song Rotz und Wasser geheult, und ich hab den (deutschen) Text da noch nicht gekannt. Wow, er hat es echt in sich. Und soooo viel Gefühl. anbet

 

 

Mitwa

Ich fand den Song beim ersten Mal Hören total cool und genial, aber jetzt mag ich ihn inzwischen nicht mehr so. Man kann sich ihn gut anhören, aber er ist nicht mein Liebling (wobei das keiner ist).

 

 

 

Rock 'N' Roll Soniye

Ich finde den Song tooootal stark. Er hat Power, er hat Kajol. Was will ein Fan mehr? Ich finde ihn gelungen. Richtig gut. großeaugen

 

 

Tumhi Dekho Naa

Ich mag den Song überhaupt nicht. Er ist für mich der schwächste Song, einfach weil ich mich mit diesem komischen gemache im Film nicht zurecht finden kann. tutmirleid

 

 

Where's The Party Tonight?

Das Lied ist soooo genial, ich finde es mega stark, es macht so Fun es anzuhören und es hat irgendwie gute Melodie und guten Rhythmus. Einfach toll. verliebt