Besetzung

Shreyas Talpade als Bhavesh Verma / Karishma

Javed Jaffrey als Parag Melwani / Kareena

Aashish Chaudhary als Parikshit Panday

Vatsal Seth als Jayesh Thakhur

Celina Jaitley als Kalpana

Sayali Bhagat als Seema

Neha Dhupia als Aarti Gupta

Riya Sen als Alpita

Johnny Lever als Ballu Singh

Delnaaz Paul als Sweety Singh

Inhalt

Die drei Freunde Bhavesh, Parag und Parikfhit wohnen zusammen. Allerdings verlieren sie ihre Jobs und werden kurz darauf aus dem Haus ihres Vermieters geschmissen. Mit Jayesh, einem Freund von Paritshit suchen sie nach einer Wohnung. Das Problem ist nur, dass die Leute die ihnen eine Wohnung zu einem gutem Preis vermieten würden nur an Paare vermieten. Somit muss eine Idee her, die auch schneller gekommen ist, als gedacht. Die allerdings auch für Chaos sorgt.

Review

zu den Stars

Eine gute Besetzung, die allerdings nicht wirklich stark war hier. tutmirleid

 

 

In letzter Zeit sehe ich Javed Jaffrey in jedem zweiten Bollywood-Film. Ich finde ihn eigentlich ganz gut, hin und wieder nervt er. Aber hier fand ich ihn ganz okay, er hat seine Rolle gut gespielt. smile

 

 

Shreyas Talpade war für mich, komischer Weise (hätte ich nie gedacht) mit einer der Besten hier. Ich fand ihn absolut überzeugend, sehr witzig und gut. daumenhoch

 

Dieser Film hier ist der erste, den ich mit Aashish Chaudhary gesehen hab (der Kurzauftritt - an den ich mich nichmal mehr erinnere - in Bhoothnath zählt nicht). Er wirkte zuerst etwas wie Sonu Sood, aber er hat einen tollen Stil. Ich fand ihn hier besonders gut. top

 

 

Vatsal Seth fad ich… naja semi-okay. Keine Ahnung, der berührte mich kein Stück. Ich hatte auch das Gefühl, dass er im Gegensatz zu den anderen eine viel kleine Rolle hatte. Störte mich nicht, aber dennoch eigentlich schade. tutmirleid

 

 

Andere wie Celina Jaitley, Neha Dhupia und Riya Sen waren Klasse. Zwar waren sie nur in Nebenrollen, aber besonders Neha Dhupia fand ich toll. Ich finde die Frau hat was. :D

zum Inhalt

Ein ganz netter Zeitvertreib, nicht wirklich ein Muss. tutmirleid

 

Ich weiß nicht wo ich beginnen soll - es ist nämlich nicht immer einfach die richtigen Worte zu finden.

Was soll ich zuerst sagen? Was soll ich weg lassen? - das kommt nicht vor.

Ich versuche es einfach mal.

 

Da die Besetzung für mich eher schwach war habe ich nichts von dem Film erwartet. Abgesehen davon, dass ich zu viele Filme schon gesehen hab im Rahmen meines Urlaubes konnte ich keine Erwartungen mehr stellen. Und wollte ich auch nicht. Ich hab die Filme oft einfach laufen lassen und dann entschieden wie ich sie fand. smile

So auch hier.

 

Der Inhalt war sehr witzig. Er hatte nichts wo ich mich hätte aufregen können, denn das war gar nicht möglich. Wenn man was gegen so etwas hat, dann hat man vorher entscheiden können.

Auch die Umsetzung war sehr cool. Zwar klischeehaft, aber dennoch recht unterhaltsam und gut dargestellt.

 

Dennoch fehlte dem Film etwas. Das sogenannte gewisse Etwas, das einen fesselt - das was Bollywood-Filme ausmacht.

Er hatte seine Liebesgeschichten, seine Missverständnisse… alles schön und gut. Aber es hat halt etwas gefehlt. tutmirleid

 

Man kann sich den Film gut ansehen, ich hab mich auch keine Minute gelangweilt - im Gegenteil. Wenn man aber kein Interesse hat, dann muss man ihn auch nicht sehen.

 

Mein Fazit: Ganz nett


zu den Songs

Ein okayer Soundtrack, der des Filmes gut passt. Eigentlich sogar recht gelungen und sehr gut.

 

 

Jack & Jill

Der Song kann ja nur gut sein. smile SHAAN singt ihn. :D Der Song klingt aber wirklich ganz gut. Gibt bessere, aber der hier hat was.

 

 

Nazar Se Nazaria

Leider ist der Song nichts für mich. Ich finde, dass Sunidhi Chauhan den Song klasse singt, aber der Song gefällt mir nicht wirklich. tutmirleid

 

 

Paying Guests

Der Song kommt leider gar nicht bei mir an. Er gefällt mir eher weniger. Zwar gefällt mit der Sound, aber leider nichts weiteres. tutmirleid

 

 

Ya Rabula Rabbi

Auch hier machen die Stimmen den Song besonders. Hier ist es die von Sonu Nigam die mir hilft, das Lied zu mögen. daumenhoch Klingt sehr cool, ganz besonders der Refrain. verliebt