Besetzung

Rani Mukerji als Vibhavari Sahay (Badki) Varma

Konkona Sen Sharma als Shubhavari Sahay (Chutki) Varma

Kunal Kapoor als Vivaan Varma

Abhishek Bachchan als Rohan Varma

Anupam Kher als Shivshankar Sahay

Jaya Bachchan als Savitri Sahay

Inhalt

Vibhavari, auch Badki genannt, lebt mit ihrer Familie in Benares. Die Familie ist trotz wenigem Einkommen sehr glücklich. Das Haus in dem sie leben gehört dem Bruder von Badkis Vater und der will, dass die Familie den Unterhalt zahlen, sonst sollen sie sich etwas anderes suchen. Badki erfährt von dem Dilemma in dem ihre Eltern stecken und will ihnen helfen. So zieht sie nach Mumbai, um dort nach Arbeit zu suchen. Sie hat jedoch nichts gelernt und somit wird die Suche etwas schwerer als gedacht. Ein Manager verspricht ihr einen Job, jedoch nicht ohne Gegenpreis. Er will eine Nacht mit ihr. Badki willigt schließlich ein. Doch der Job bleibt aus. Hintergangen bleibt sie zurück und überlegt wie sie an Geld kommt und hält sich nach langer Suche als Callgirl über Wasser. Ihrer Familie kann sie somit das erworbene Geld zuschicken und deren finanziellen Probleme lösen. Lange bleibt ihre Arbeit allerdings nicht geheim, denn ihre jüngere Schwester zieht zu ihr um dort ebenfalls ein Leben aufzubauen.

Review

zu den Stars

Eine recht gute Besetzung, doch war eine Person leider nicht nach meinem Geschmack, was mir halt den Film verdorben hat. Sorry. tutmirleid

 

 

Natürlich empfand ich Abhishek Bachchan als Besten von allen. Aber das muss ich ja eigentlich nicht mehr sagen. zungeraus Er war richtig gut in seiner Rolle, konnte ihn wieder schön anschmachten. Aber er war wirklich goldig und richtig gut.

 

 

Kunal Kapoor ist seit Aaja Nachle einer meiner Favoriten, der jüngeren Generation. Also, der vor ein paar Jahren jüngeren Generation. doesen Er ist wirklich klasse und sympathisch. Vor allem mag ich ihn neben Konkona, wie hier halt. verliebt

 

 

Die süße Konkona Sen Sharma war hier wieder richtig klasse, auch sie kenne ich seit Aaja Nachle und seit dem mag ich sie. Sie war hier echt richtig gut, authentisch und glaubwürdig.

 

Leider bin ich kein Fan von Rani Mukherjee, das wissen die meisten von euch schon (die meine anderen Reviews gelesen haben). Ihre Rolle hier hat ihr viel abverlangt und sie hat das echt gut gemacht, aber genau wegen ihrer Rolle hier konnte ich sie nicht mögen. So leid es mir tut, ich fand es abstoßend. Nichts gegen den Beruf, absolut nicht, es geht mir hier allein um Rani. tutmirleid

 

Anupam Kher und Jaya Bachchan waren unglaublich toll. Die beiden als Paar hab ich noch gar nicht zusammen gesehen und wahrscheinlich auch zu recht. Sie haben nicht so richtig harmoniert, fand ich. Aber dafür jede noch so kurze Szene zwischen Jaya und Abhishek (Mutter und Sohn). smile Und ihre Rollen im Einzelnen fand ich auch klasse.

zum Inhalt

Ein zwar gelungener Film, der aber bei mir nicht wirklich punkten kann (bis auf wenigen Ausnahmen).

 

Die Besetzung ist nicht ganz nach meinem Geschmack. Ja, Abhishek spielt mit und auch Kunal und Konkona finde ich im Film richtig klasse, aber da der Film eigentlich auf einer Figur basiert ist es eher der weniger gute Aspekt, dass neben dieser Hauptperson gute Nebendarsteller zu sehen sind. tutmirleid

 

Der Inhalt des Filmes ist zwar total interessant und ebenfalls sehr gut gewählt, aber mir gefällt halt einfach der Punkt nicht vom wem die Hauptperson gespielt wird.

Ich weiß, ich bin schlimm.

Dennoch, der Inhalt ins echt cool und eben auch sehr glaubwürdig. Auch sehe glaubwürdig umgesetzt.

 

Ich mag auch die Nebenszenen und eben anderen Eindrücke des Filmes. Viele Szenen scheinen sehr farbenfroh und eben glücklich. Ich finde es klasse, dass die Hauptfigur trotz ihres Lebenswandel eine dennoch lebensfrohe und glückliche Frau zu sein scheint. Ich mag solche Filme in denen ernste Themen bearbeitet sind und dennoch eben noch das Leben an erster Stelle steht. Sicher ist man in solchen Situationen nicht immer der glücklichste Mensch der Welt, aber ich finde es klasse, dass andere Menschen einen dennoch glücklich machen und zum Lachen bringen können.

 

Dass der Film mehrere Fassetten des Lebens auffasst gefällt mir auch. Auch wegen der unterschiedlichen Veränderung der Leben zweier Geschwister, die durch ihre Familie eher in Armut zu leben hatten. Durch die eine konnte die andere ihren Weg gehen. Die andere musste zwar härteres erleben und durchmachen, aber wollte nur das Beste für ihre Familie und hat dafür alles getan. Solch ein Mensch verdient eigentlich den größten Respekt, auch wenn jeder das anders sehen kann. smile

 

Zum Ende:

Ich finde den Film des Inhaltes wegen totaaaal gelungen uns sehenswert. Deswegen kann ich ihn nur weiterempfehlen. Denn er hat immer wieder richtig tolle Szenen und lässt einen über das Leben nachdenken.

Ich selber, ganz für mich allein, bin etwas weniger vom Gesamten begeistert. Aber das ist, wie ihr wisst, meine Meinung. Und dennoch… ich würde ihn wieder ansehen. zwinker

 

Mein Fazit: Ganz nett


zu den Songs

Ein eher schwacher Soundtrack, der seine eins-zwei Höhen hat, aber dann eher ruhig vor sich hin klingt...

 

 

Chunari Mein Daag

Der Sound an sich gefällt mir richtig gut und auch das Flüstern finde ich cool. De dunkle Stimme von Shubha Mudgal ist total genial, ich finde die macht das Ganze sehr dramatisch und ernst.

 

 

Ehi Thaiyaa Motiya

Ich muss sagen, dass die Stimme von Rekha Bharadwaj wirklich klasse klingt, aber der Rest des Songs mir absolut nicht zusagt. schulterzuck Ist einfach nicht nach meinem Geschmack.

 

Ik Teekhi Teekhi Si Ladki

Der Song ist total knuffig. Ja, ehrlich es passt kein anderes Adjektiv. Natürlich tragen Kunal und Konkona dazu bei, dass der Song mir gefällt. Aber er klingt wirklich so, als wollen Shreya Ghoshal und KK Kindern etwas vorsingen und erklären. Die Liebe kindgerecht erklären. smilesmile

 

 

Hum To Aisa Hain

Der Song ist recht süß, die Stimmen von Shreya Ghoshal und Sunidhi Chauhan passen totel cool zusammen finde ich. Der Song macht Freude und lenkt vom Thema des Filmes etwas ab. Jedenfalls am Anfang.

 

 

Kachchi Kaliyaan

Für mich das Beste Lied auf dem Soundtrack. Der Song klingt total cool und unterhaltsam. Natürlich gehört Abhishek einfach zu meiner Meinung dazu, denn er ist im Video dabei.  Aber der Song ist genial. musik3 Ach, und Sonu Nigams Stimme. verliebt

 

 

Zara Gungunalein Chalo

Ich kann mich voll nicht an das Lied im Film erinnern -obwohl Abhishek im Video vor kommt? Jedenfalls mein Reinhören klingt es okay, nicht wirklich ergreifend oder fesselnd. Deswegen hab ichs wahrscheinlich auch schon wieder vergessen.