Besetzung

Abhishek Bachchan als ACP Jai Dixit

John Abraham als Kabir

Uday Chopra als Ali Akbar Fateh Khan

Esha Deol als Sheena

Rimi Sen als Sweety Dixit

Inhalt

Die Diebe unter dem Sagen von Kabir sind der Polizei immer einen Schritt voraus. Was unter anderem an ihren schnellen Motorrädern liegt. Jai Dixit jedoch hat sich den Fall angenommen und versucht schließlich so zu denken wie sie. Er hat zuerst Ali Akbar, einen Motorradfahrer in Verdacht. Dieser Verdacht jedoch zerschlägt sich schnell und er heuert Ali an ihm zu helfen. Ali ist direkt Feuer und Flamme. Ihn und Jai jedoch verbindet nichts weiter als dieser Auftrag, laut Jai, der mit Alis aufgedrehten Art gar nicht zurecht kommt. Irgendwann sind die beiden sich sogar so in den Haaren, dass Jai ihn aus dem Fall raus schmeißt und Kabir auf ihn und seine Fahrkünste zurück greift. Er fragt ihn ob er seinem Team nicht beitreten will um den letzten großen Raub zu planen.

Review

zu den Stars

Eine sehr gute Besetzung und trotz, dass ich den Film damals nicht wegen Abhishek gesehen hab sehe ich ihn heute als besten in der Besetzung. zunge2

 

 

Mein lieber Abhishek Bachchan hat bewiesen, dass er ebenfalls den Liebhaber als auch den bösen Cop spielen kann. Ich mag seine bösen Blicke. Er schaut sehr cool im ersten Teil der (bisherigen) Trilogie. Vor allem die Szenen mit dem abnehmen seiner Brille gegenüber Ali finde ich zu amüsant.

 

 

John Abraham ist zwar absolut nicht mein Lieblingsschauspieler, aber ich hab ihn zu den anfangs Bollywood-Zeiten sehr gern gesehen. Auch hier zeigt er sich sehr talentiert und überzeugend.

 

 

Rimi Sen hat ja eher eine kleine Nebenrolle und ich war mir damals fast sicher, dass es nicht sie spielt, sondern Rani Mukherjee - die sahen sich damals (in meinen Augen) sooo ähnlich. Aber nachdem ich JETZT weiß, dass sie mit spielt gefällt mir der Film natürlich besser. lach2

 

 

Die gute Esha Deol war, als ich den Film das erste Mal sah, eine meiner Lieblinge. Ich kante ja noch nicht so viele Schauspieler. Sie war hier im Film sehr süß und klasse.

 

 

 

Uday Chopra gefiel mir hier recht gut. Er macht sich gut als aufgedrehter, verliebter. Das war amüsant. Jetzt mag ich ihn nicht mehr so besonders, aber ich weiß nicht warum.

zum Inhalt

Der, ich glaube, erste Film den ich mit Abhishek Bachchan gesehen hab. Und ich fand ihn verdammt gut.

 

Ich hab ihn damals sehr gern gesehen und könnte ihn auch heute noch immer wieder sehen. Ganz besonders, weil sich Abhishek seit seinen ersten Rollen wirklich entwickelt hat.

 

Der Film ist wirklich Unterhaltung pur. Er ist lustig, er ist actionreich. Er ist einfach klasse. Und das würde auch schon völlig reichen, als Argumentation um euch den Film unter die Nase zu reiben und euch zu zwingen ihn zu sehen. Dabei gehe ich sehr stark davon aus, dass bestimmt einige von euch, den Film schon längst gesehen habt.

 

Wenn ich bedenke, dass dem Film noch (derzeit) zwei Teile folgen bin ich froh. Aber dennoch muss ich sagen, dass der Film auch ganz gut ohne andere Filme gewirkt hätte. Er dient halt einfach nur sehr gut um ihn ewig weiter zu führen. So ein Bollywood-Fast and Furious-Film. Ein Film aus dem man immer mehr Teile machen kann, auch wenn sie nicht immer miteinander verknüpft sind. Nur der Hauptcast bleibt bestehen.

 

Die Stars des Filmes hier haben alles aus sich raus geholt, die einen haben das von vornherein gekonnt oder eben nicht, das ist Geschmackssache. Ich selber war aber mehr auch von den Szenen und den eher Non-Bollywood Stiles beeindruckt. Es war mal was völlig neues. Nicht immer der Liebesfilme-gehört-zu-Bollywood-dazu Kram. Außerdem finde ich, dass das sehr gut rüber gebracht wurde.

 

Ich kann den Film nur empfehlen. Mir gefällt er sehr. Wobei, ich weiß ja nicht ob ich (weil ich ja voll der Abhishek-Fan bin) überhaupt zähle als Bewerterin dieses Filmes.

 

Mein Fazit: Super


zu den Songs

Obwohl es der erste Soundtrack ist empfinde ich ihn fast als den besten der (bisher) drei Filme. Er hat was. Er hat richtige Glanzstücke.

 

 

Dhoom Machale

Ich mag nur schon den Anfang des Liedes. Einfach fesselnd und interessant. Sunidhi Chauhans Stimme beweist wieder einen passend Klang zum Charakter des Filmes. Es passt einfach alles im Lied.

 

Dilbara

Ich kann mich nur schwer entscheiden, zwischen diesem und 'Shikdum', welches den mein Lieblingslied ist. Dieses Lied hier hat Abhijeets wundervolle Stimme und außerdem gibt es ja auch die Version mit Abhisheks Kommentaren, die mir nochmal besser gefällt. Ich liebe dieses Lied, es hat eine unglaubliche Leichtigkeit, wen man es hört, die kaum zu beschreiben ist.

 

 

 

Salaame

Für mich das schwächste Lied, was aber nicht heißen soll, dass es schlecht ist. Es gefällt mir eben nicht so wie die drei anderen. Ihm fehlt etwas, obwohl Abhishek tanzt. lach2

 

Shikdum

Der Anfang. ohnmacht Es ist einfach genial, das Lied. Ich liebe es. Es ist unglaublich stimmig. Der Refrain ist Ohrwurm-tauglich. Der Rhythmus will einen zum tanzen bringen und dann Shaans Stimme. verliebt Eigentlich muss ich mich zwischen diesem und 'Dilbara' nicht entscheiden. Das hier gewinnt.