Ae Dil Hai Mushkil

Ranbir Kapoor als Ayan Sanger
Anushka Sharma als Alizeh
Aishwarya Rai Bachchan als Saba
Fawad Khan als DJ Ali
Imran Abbas als Dr. Faisal
Lisa Haydon als Lisa D'Souza
Alia Bhatt als DJ Alia
Shah Rukh Khan als Tahir Taliyar Khan

Ayan Sanga ist in kurzer Zeit mit seinen Liedern an die Spitze der Musikcharts gekommen. Die Lieder handeln alle von einem gebrochenem Herzen. Die Journalistin, die ihm gegenüber sitzt, will dem etwas auf den Grund gehen. Und somit erzählt Ayan seine Geschichte. Seine Geschichte über Liebe, Freundschaft, Sehnsucht und dem Schmerz der mit ihr einhergeht.

Review

zu den Stars

Ich bin komplett begeistert von der Besetzung! Also wirklich, so krass, dass ich mich frage warum Hollywood-Schauspieler immer noch mehr angesehen sind, als Bollywood-Stars (geht nicht in meinen Kopf)!

 

Ich fange, auch wenn ich mal wieder allen Regeln strotze, nicht mit dem Hauptdarsteller an. Sondern mit meiner Lieblingsschauspielerin. Aishwarya Rai. Gott liebe ich diese Frau und Gott war es toll sie zu sehen. So frisch, so hübsch, sooo unglaublich toll - und mit der richtigen Synchronstimne! verliebt Sie war grandios! anbet

 

 

Dafür mache ich mit der Hauptrolle weiter. Ranbir Kapoor war wieder sehr, sehr gut. Ich muss gestehen, dass er mir immer mehr gefällt. Er hat echt krass überzeugend gespielt. Ich war echt begeistert! Sehr gut! smile

 

 

Anushka Sharma war ebenfalls richtig gut. Ich mag sie irgendwie. Die hat was, abgesehen von Talent! smilesmile Ich möchte sie hier, super überzeugend, sehr rührend. Einfach toll!

 

Als nächstes sage ich mich was zu Fawad Khan. Er hatte eine etwas größere Rolle und war daher eine größere Nebenrolle, aber... Mhh, schwer zu sagen. Er hat mich hier nicht wirklich berührt, er war neben den anderen etwas blass! Aber gutaussehend und blass! smilesmile

 

Tatsächlich war Shah Rukh Khan für mich gar nicht so besonders. Und das hatte nichts mit seinem Talent zu tun, auch wenn ich fand, dass er etwas übertrieben hat oder es musste... warum ich mich aufgeregt hab Istrien anderer Grund, aber dazu später mehr. Hier gehts nur um seine Rolle, die zwar klein war, doch recht nett. smile

 

 

Lisa Haydon fand ich in ihrer kleinen Rolle dich irgendwie ganz nett. Natürlich hätte ich sie eher nicht leiden sollen, aber das funktionierte nicht so ganz. Ich fand sie ganz erfrischend. Sie hat was.

 

 

Zu Imran Abbas kann ich jedoch gar nicht viel sagen, er kam sehr kurz vor, hätte nicht besonders viel Text und konnte daher nicht wirklich Punkten. Aber ich hab ihn jetzt auch nicht weg gewünscht.

zum Inhlat

Suuhuuper gelungener, unterhaltsamer, gefühlvoller und atemberaubender Film. top

Ich hab mich seeehr darauf gefreut den Film zu sehen. Denn es ist ein neuer in der Aishwarya Rai wieder mit macht - neben Jazbaa - (nach ihrer 5 jährigem Baby-Pause - Jop, DIESE Frau hat ein Baby bekommen)! Und ich liebe die hier! Ich hab mich echt mega auf ihn gefreut, war aber auch sehr gespannt. Daher musste ich mich im Zaum halten nicht zu viel Erwartungen aufzubauen. Ich bin immer wieder aufs Neue überrascht von mir selber, dass ich es schaffe nur die Songs anzuhören/ oder zu sehen (manchmal sagt das schon sehr viel über einen Film)
Was mich, mal so jetzt nur kurz nebenbei, richtig derb aufgeregt hat ist die Rückseite des deutschen Filmcovers!
Mehr sage ich dazu nicht. Ich will nicht Spoilern und wenn ich mich jetzt weiter drüber aufrege und sage was mich aufregte werde ich Spoilern, auch wenn ich es mit den Worten die ich schreibe nicht tun werde!
Versteht ihr was ich sagen will?
Ich hab wahrscheinlich jetzt dich gespoilert! smilesmile IDER? eek

Und zu der Sache mit Shah Rukh...
Ich hab mich fast etwas aufgeregt, dass er mit gespielt hat. Das hatte zwei Gründe: 1. warum er? Hätte es nicht wer anderes sein können? Und 2. toll, dann sieht man Shah und Aish mal wieder vor der Kamera und dann doch wieder nicht als Paar das glücklich zusammen sein kann! doesen Ist halt echt frustrieren, alle Filme in denen sie bis her zusammen gespielt haben gibt es kein ordentliches Happy End und dabei finde ich harmonieren die zwei unglaublich gut zusammen!
(Toll, Mona, willst nie Spoilern aber tust es ja nun doch volle Kanne!)
Seine Rolle hätte dennoch nicht unbedingt sein müssen, auch wenn sie einen sehr großen Punkt in der Geschichte gebracht hat. Er hat für mich viel schlechtes in den Film gebracht - was ich aber jetzt nicht weiter erläutern werde! :D

Und trotz dieses kleines Mankel mag ich den Film sehr. Wie ich ja oben schon sagte.
Ich mag es wie der Film sich aufbaut, was so alles vorkommt, wie immer mehr passiert und man eigentlich immer mehr verzweifelt. Das ist zwar irgendwie aufregend, aber halt dich irgendwie sehr krass. Nicht im negativen Sinne.

Was mich etwas störte ist, dass der Film dann doch ein paar zu viele Wendungen hatte, die mir nicht gefielen. Ich hab mich damit zwar arrangiert, aber dennoch... klar, okay man müsste das Verhältnis von Ayan und Alizeh beschreiben und dennoch... mir passte zum Schluss sehr wenig. Ich hatte das Gefühl es müsste so konnen, damit das Ende klarer wird. Aber naja...

Nicht, weil es unklar war, es war sehr offensichtlich. Mir wurde zum Ende hin nur viel erklärt, um den heißen Brei geredet!

Das klingt jetzt alles so, als ob der Film mir nicht gefällt. Das ist nicht der Fall, ganz im Gegenteil. Er gefällt mir sogar sehr. Sehr, sehr. Das ist auch kein Wunder. Es handelt sich hier um einen Karan Johar Film - dank Kuch Kuch Hota Hai und Kabhi Kushi Kabhie Gham weiß man ja, dass er es einfach drauf hat!

Klar, ihr glaubt mir jetzt nicht, aber, dass die Besetzung gelungen ist, dass die Stars zusammen super gut harmonieren, dass der Inhalt gut rüber gebracht ist, facettenreich ist, dass man sich in die Rollen hineinversetzen kann, dass man mitliest, dass man mit lacht, dass man mit weint... einfach all das und wahrscheinlich noch mehr machen mir den Film so genießbar! So gelungen. Einzigartig.

Braucht ihr noch mehr Worte? Ich hoffe nicht, denn ich könnte noch mehr sagen. Aber ich will euch ja nicht nerven! Sondern eher mit meinen Worten überzeugen! Überzeugen, dass der Film sehenswert ist!

Schaut ihn euch an, geniest ihn! Ich erwarte euch in meinen Kommentaren! smile

Mein Fazit: Super


zu den Songs

Im Film wirken die Songs unglaublich gut, ich hab bei einem voll anfangen müssen zu weinen, obwohl ich ihn zuerst nur einmal gehört hatte. Einfach wundervoll - aber ich erwarte nichts anders von Pritam (meistens gefällt mir seine Arbeit)! :D

 

 

Aaj Jane Ki Zid Na Karo
Ich glaube, dass ich den Song am aller wenigsten mag. Sound ist zwar okay, irgendwie, aber leider berührt mich der Song nicht so sehr wie andere. Im Film passt er ganz gut, aber so... tutmirleid

 

 

Ae Dil Hai Mushkil
Trotz, dass er der Titelsong ist kann ich ihm leider nicht ganz zu viel abgewinnen. Ja er ist schön, der Refrain sehr gefühlvoll, aber trotzdem. Ich weiß nicht warum, aber andere Lieder hier gefallen mir mehr! schulterzuck

 

 

Alizeh
Schade, dass der Song erst zum Schluss kam und dann auch noch im Outro, also wo alle Stars und Helfer des Filmes gezeigt wurden (Anspann)! Ich finde ich schön, vor allem der Refrain gefällt mir sehr! daumenhoch

 

 

Bulleya
Er hat sooo viel Energie, dank Arijit Singh ist er halt auch voller Gefühl und Leidenschaft. Einfach nur Wow! Ich bin echt begeistert und erfreut! smile

 

 

Channa Mereya
Gott, ich finde den Song sooo gelungen. Er ist für mich kompletter Herzschmerz und nur wenn ich dran denke wie er klingt könnte ich weinen. Ich finde ihn soooo schön, mit The Breakup Song sehr weit oben! top

 

 

Cutipie
Tatsächlich eher einer der schwächere Song von allen. Ich kann nicht sagen warum, aber ich komm nicht so ganz an den Song. Er ist irgendwie gut und macht Laune, aber naja, irgendwie auch nicht. tutmirleid

 

 

The Breakup Song
Für mich der Beste Song auf dem Album. Er hat mich vorher schon sehr begeistert und als er dann im Film kam bin ich voll abgegangen. Seeehr cooler, neuer und unterhaltsamer Song. musik3