Besetzung

Nora Tschirner als Meike Pelzer

Elyas M’Barek als Salim

Max von Pufendorf als Philip

Tonio Arango als Tuschi

Thomas Fränzel als Julian

Stefan Rudolf als Ulf

Inhalt

Maike Pelzer, die derzeit bei der Firma ihres Vaters kurz davor steht diese zu übernehmen, in einer Beziehung steckt dessen Partner etwas distanziert wirkt, macht bei einer Versteigerung mit und kauft sich ein Auto. Kurz nachdem sie im Kofferraum Kokain findet und ihrem freund davon erzählen will, sieht sie wie dieser sie mit einer anderen betrügt. Darauf hin verschwindet sie und überlegt was sie mit dem Kokain mache soll. Sie beginnt es zu verkaufen, was mehr schlecht als recht funktioniert. Hinter dem Auto und dem Kokain sind allerdings noch andere Leute interessiert.

Auf dem Weg das Kokain an den Mann zu bringen begegnet sie Salim, der ihr immer mal wieder aus der Klemme hilft.

Review

zu den Stars

Mit zwei der meiner Meinung nach wirklich guten Schauspielern der deutschen Szene konnte sich der Film wirklich sehen lassen. Ich werde auch nur zu ihn was sagen, die anderen fand ich eher... naja traurig.

 

 

Elyas M'Barek ist einer meiner männlichen Lieblingsschauspieler. Wenn nicht seit neustem sogar die Nummer 1. Ich finde er hat sich in den Jahren wirklich sehr gut gemacht. Und trotz des eher kläglichem Skripts, hat er eine sehr gute (gutaussehende hehe) Figur gemacht.

 

Die Gute Nora Tschirner, die ich erst seit Til Schweigers Zweiteiler Keinohrhase und Zweiohrküken kenne wirkte hier ein wenig unklar in ihrer Rolle. Aber vielleicht sollte sie das ja auch. Ich kenne sie ja nur als eher graues Mäuschen, wesewegen ich ihre Versuche rebelischer zu sein eher zum Schmunzeln fand. Was nicht heißen soll, dass ich sie schlecht fand. silberblick

zum Inhalt

Zum mal eben so sehen sogar ganz gut.

 

Meine Schwester hatte den Film in ihrem Regal stehen und ich hab Elyas M'Barek gesehen und musste mich fest hakten um nicht zu schmelzen, oder die CD-Hülle zum Schmelzen zu bringen. Nein, kleiner Scherz.

 

Wir haben den Film dann beide das erste Mal gesehen. Ich wusste ja gar nicht, dass Nora und Elyas einen Film zusammen gedreht haben. Ich hab somit aber auch nicht viel erwartet, auch wenn der Klappentext etwas eigenartiges mit einem macht, denn man sieht nicht so oft deutsche... wie nennt man das Genre?

 

Gut, dass ich nichts erwartet hab, denn wenn man nicht auf deutsche Filme steht, dann hätte er wahrscheinlich enttäuschen können. Aber inzwischen kenne ich deutsche Filme und kann sie mir tatsächlich auch ansehen. Es gibt welche die sollte man sich nicht antun, aber manche sind dann doch sogar voll gelungen. Und ich bin ein kleiner Fan von Elyas M'Barek. Nein, (nicht nur) weil er heiß ist.

 

Und dennoch, er war einfach der Beste im Film. Man hat ihm wenigstens abgekauft was er da gesagt hat. Natürlich waren manche Dialoge etwas grenzwertig, aber ich selber empfand nichts als zu kitschig oder zu aufgetragen.

Wobei... Diese drei Gegner (ich nenne sie jetzt mal so) waren schon etwas unangenehm. Aber ich hab das Gefühl, dass solche Leute jeder deutsche Film haben muss. Man gewöhnt sich also dran.

 

Mein Fazit vom Film ist, dass man sich den Film ansehen kann. Einmal. Vielleicht auch irgendwann (nach Jahren) nochmal. Muss man aber nicht. Ich will den Film keinem madig reden, der gedenkt ihn zu sehen, wirklich nicht, denn er hat durchaus wirklich schöne Szenen. Wenn man andere Szenen dafür weg lässt könnte ich ihn tatsächlich empfehlen. Aber das kann ich nicht, was nicht heißt, dass ich ihn scheiße finde. silberblick

Versteht mich irgendeiner da draußen? tutmirleid

 

Mein Fazit: Schlecht


zu den Songs

Die ein oder anderen Songs sind wirklich gut, die anderen sind... erträglich.

 

 

Acme Washing Machine

Ich finde im Film wirkt das seeeehr gut, aber jetzt so zum Hören finde ich es fast schon langweilig.

 

Aicha

Eines, schon vor dem Film, der schönes Lieder der Welt. Ich finde es richtig gut, ich könnte es echt stündlich hören. verliebt

 

Another Why

Ich mag die Stimme vom Sänger, dessen Namen ich leider nicht weiß und herausfinden konnte. Gefällt mir sehr.

 

Big Mess In The Club

Joar... Ist jetzt nicht schlecht, aber auch nicht toootal toll. Besser aber als andere Stücke.

 

Car Chase With Nice Cars

Ich hätte jetzt, nach dem Titel, etwas mehr Action erwartet, aber irgendwie klingt der Sound eher etwas romantisch. lach2

 

Driving With Cocaine

Klingt sehr orientalisch, was mir persönlich voll gefällt. Könnte ich länger ertragen.

 

Düsseldorf Is Very Close

Beginnt fast wie ein Agenten/Detektiv-Film, nach einer Verfolgung. Nicht wirklich meines.

 

Geilenkirchen

Ich finde der Sound ha irgendwie was, klingt total schön, beruhigt fast.

 

Highway To A Turkish Wedding

Irgendwie klingt es nicht sehr türkisch, was aber natürlich beabsichtigt sein kann. Aber es sagt auch nicht großes aus, aber es gefällt mir dennoch. :D

 

Hotel On The Water

Mhhh... Ja, irgendwie ist es toll, aber irgendwie auch ziemlich langweilig.

 

Hungry Eyes

Hab das Gefühl, dass der Song voooooll alt ist. Dennoch ist der Song wirklich gar nicht mal so schlecht. Ist zwar nicht gaaaanz mein Lieblingslied der Band, aber naja, man kann es sich anhören.

 

It's Just A Rehearsal

Klingt jetzt nicht weltbewegend. Ich finde im Film wirken solche Stücke immer besser.

 

Meike Gets A New Look

Ja... sagt halt nicht wirklich was aus finde ich. Ist fast so als wolle sie, dank dem Titel ein neues Outfit.

 

Meike & Salim

Der Sound klingt etwas düster, aber glaub das soll er gar nicht sein. Er soll wahrscheinlich eher spannend klingen. Klingt aber eher nichtssagend.

 

Meni Lebess

Wollte gerade anfangen mit „Klingt sehr orientalisch“. Und dann beginnt da einer zu singen. Ist zwar irgendwie schön, aber nicht ganz meines.

 

Nocturnal Cab Ride

Sagt mir jetzt gar nicht zu, kann ich auch irgendwie nichts mit anfangen.

 

Offroad-Main Titels

Klingt am Anfang ganz spannend, wird dann aber eher langweilig. tutmirleid

 

Phillip's Dance

Der dreht ja schon im Film völlig durch und dann der Sound dazu sagt nochmal alles.

 

Sidi Khouya

Boah, klingt am Anfang voll nach nem Bollywood-Song. eek Und dann geht er auch noch sehr gut weiter. daumenhoch Mir gefälls.

 

Splitting Up

Klingt sehr spannend und mit etwas Action, berührt mich aber nicht ganz.

 

(Suppased To Be A) Secret Meeting

Ähm... Ja, ist wieder einer der Sounds mit denen ich wenig was anfangen kann.