Besetzung

Saif Ali Khan als Yudi Jaitely/Yogi

Govinda als Armaan

Ileana D'Cruz als Aanchal Reddy

Kalki Koechlin als Vishakha

Ranvir Shorey als Montu

Rahul Nath als Gary

Shivani Tanksale als Gauri

Inhalt

Yudi Jaitly ist Autor und ein Frauenheld. Er steht nicht auf Beziehungen und macht somit mit jeder Frau schluss, wenn sie „Ich liebe dich“ zu ihm sagt. Schlimmer jedoch ist, dass sein Bestsellerbuch schon fast 6 Jahre alt ist. Jetzt muss was neues her, denn die hübsche Aanchal scheint ihm seinen Platz weg zu nehmen. Unter der Idee von Armaan schreibt er ein neues Buch und somit ein Drehbuch für einen Film. Nebenbei trifft er sich mit Aanchal, die ihm ähnlicher ist als er dachte.

Review

zu den Stars

Eine interessante Besetzung, die meisten mag ich sehr und daher bin ich eigentlich sehr angetan von ihnen gewesen.

 

 

Ileana D'Cruz ist ja derzeit eine meiner Lieblinge. Ich hab sie richtig in mein Herz geschlossen, sie ist klasse. Und auch hier war sie wieder richtig gut und verdammt hübsch. Eine tolle Frau, die hier wieder sehr gut bewies was sie kann. verliebt

 

 

Zwar sehe ich in der letzten Zeit wenig mit Saif Ali Khan, aber es war mal wieder richtig toll ihn zu sehen - vor allem in einem eher neuerem Film. Er ist sehr talentiert und ich mochte seine Rolle. Die hat er echt klasse gespielt.

 

Govinda ist für mich einfach eine Legende. Der Mann hat sowohl den Witz, als auch Charme. Ich fand ihn hier zwar etwas aufgesetzt, was aber sicher auch an der Synchronisation gelegen haben könnte, aber an sich kann ich mich nicht beschweren. zwinker

 

Immer wieder muss ich mir eingestehen, dass ich zu Kalki Koechlin zu wenig zu sagen hab. Sie hat schon in mehreren 'größeren' Filmproduktionen mit gemacht (Zindagi Na Milegi Dobara, Yeh Jawaani Hai Deewani) und dennoch komm ich nicht ganz an sie ran, auch wenn sie ihre Rollen immer super verkörpert. schulterzuck

 

 

Andere wie Rahul Nath und Preity Zinta waren wirklich klasse in ihren Rollen. Besonders Letztere war ein super Highlight im Film, hab mich richtig gefreut als sie auftaucht - und vor allem wie sie auftauchte. smile

zum Inhalt

Ein interessanter, witziger, unterhaltsamer und guter Film.

 

Ich verwechsle den Film immer mit Humshakals. Keine Ahnung warum genau, aber irgendwie hab ich immer einige Verbindungen zu dem Film.

Unter anderem Saif Ali Khan, aber auch hab ich immer das Gefühl, dass das Lied Caller Tune in diesem Film vorkommt, aber das stimmt nicht - und irgendwie ist es mir ja doch klar, denn ich weiß, dass in den Songszenen immer Tamannah zu sehen ist und nicht Ileana D'Cruz. Also ehrlich, es ist mir unerklärlich warum ich die Filme verwechsle. Denn auch der Inhalt ist ja ein ganz anderer (auch, wenn ich Humshakals noch nicht gesehen hab - Betonung liegt auf 'noch nicht' zwinker)

 

Nun zum Inhalt…

Der Film beginnt etwas befremdend… hab ich das Gefühl. Es ist nicht wirklich schlimm, aber die Szenen wie der Autor Yudi (Saif) verzweifelt ist, dass er gerade kein neues Meisterwerk erschaffen kann - anscheinend ist das andere ja auch gar nicht soooo herausragend! augenroll - und sich eben etwas gehen lässt wirkt irgendwie doch etwas komisch auf einen.

Ich hab das Gefühl, dass es solche Tiefgänge schon öfters in Filmen gab, aber hier wurde es wohl so gut dargestellt, dass man sich wirklich etwas komisch fühlt. smilesmile

Dennoch bekommt der Film den passenden Schwung, als Ileana auftaucht. Ich hab mich richtig auf sie gefreut. Wirklich! verliebt

Sie hat in ihren Szenen immer wieder bewiesen, dass es sich gelohnt hat den Film zu sehen. Sie war echt klasse, hat dem Film das gewisse Etwas verliehen und brachte mich immer zum Schmunzeln. smile

 

Wiederum Govinda war etwas… kurios. Ich kann es nicht anders sagen. Die Rolle wirkte so unrealistisch, so daher geholt, so rein geschoben in die Geschichte, dass es einfach nur unlogisch und nervig wirkte.

Ich mag Govinda. Sogar super gern, wirklich. Aber dennoch fehlte sein gewisser Charme. Er machte eher den Eindruck als mache er diese Rolle ohne Leidenschaft, als Ablenkung, damit er was zu tun hat. tutmirleid

Das war echt schade, denn in dem Mann steckt SO VIEL!

 

Ich war von einigen Szenen wirklich unterhalten.

Doch gab es auch Szenen und Dinge die ich einfach nicht toll fand. Ich hab halt erwartet endlich mal einen guten, neuen Bollywood Film zu sehen. Aber wieder einmal gab es eine Hollywood ähnliche 'Wir machen Hollywood nach' Verfilmung.

Das hat mich fast schon enttäuscht.

 

ABER… der Film unterhält an vielen Stellen und lässt immer wieder interessiert bleiben. Ich kann den Film daher auch mit gutem Gewissen empfehlen, denn er ist super unterhaltsam, ab und an wirklich lustig und interessant. Dass Preity Zinta einen, seeeehr guten, Gastauftritt hat ist ebenfalls nicht zu vergessen, Das macht den Film direkt wieder super sehenswert.

Oben klingt es echt so, als wolle ich den Film schlecht reden, denn ich beginne ja regelrecht mit den schlechten Punkten. Aber das soll euch nicht abhalten ihn zu sehen, denn ich war völlig hingegeben (kann man das so sagen? lach2).

Ihm hätte halt einfach nur der typische Bollywood-Charakter gefehlt. kuss

 

Mein Fazit: Gut


zu den Songs

Ein okayer Soundtrack, der mehr schlechte als gute Songs hat. Viele sind auch nur ganz nett. Schade eigentlich, nachdem der Film mich begeistert hat.

 

 

G Phaad Ke

Dank Govinda kann man den Song gut anhören. smile Aber ganz ehrlich, mir gefällt der Song nicht wirklich. schulterzuck Hat nichts an sich, was mir gefällt.

 

 

 

Haseena Tu Kameena Mein

Das einzig schöne am Song ist der Refrain und die Stimmen der Sänger, die sehr gut zusammen hamonieren. daumenhoch

 

 

 

Jaise Mera Tu

Ein zwar schön werden wollender Song, aber er kommt nicht richtig bei mir an. Er wirkt sehr schwach. tutmirleid

 

 

Khamma Ghani

Papon Angaraags Stimme ist das einzige schöne an dem Song. Ich finde den Song nicht wirklich ergreifend. Die Refrain-Worte sind schön gesungen, aber das wars dann auch schon.

 

 

Mileya Mileya

Ein okayer Song, der irgendwie was hat. Aber jetzt nicht wirklich krass gut ist. Ich finde ihn schön, aber auch nicht mehr. kuss

 

 

Paaji Tussi Such a Pussy Cat

Ein sehr witziger Song, der irgendwie süß und lustig zugleich ist. Mir gefällt er, auch wenn er jetzt nicht wirklich herausragend ist. smile