Besetzung

Shah Rukh Khan als Raj Randhir Bakshi/Kaali

Kajol als Meera Dev Malik

Varun Dhawan als Veer Randhir Bakshi

Kriti Sanon als Ishita

Varun Sharma als Sidhu

Johnny Lever als Mani Bhai

Boman Irani als King

Inhalt

Die Brüder Raj und Veer betreiben ein Autogeschäft/-werkstatt. Veer, der jüngere von beiden führt öfters eines der Autos aus, um die schnellen Gefährte auszuprobieren und vor den Mädchen anzugeben. An einem Tag trifft er auf Ishita und ist sofort hin und weg. Ihr Motorrad ist stehen geblieben und nun braucht sie eine Mitfahrgelegenheit. Trotz der Warnung seines Freundes Sidhu, dass Raj das nicht erfreuen wird, nimmt er sie mit. Sidhu verrät Veer anschließend bei seinem Bruder. Dieser scheint ein ruhiger, gesitteter Mann zu sein. Doch die Liebe hat ihn dazu geführt, sein komplettes Leben umzustellen. Und er will seinem Bruder vor diesem Leben bewahren. Veer verliebt sich dennoch. In Ishita. Und was die beiden damit auslösen ist ihnen da noch nicht bewusst.

Review

zu den Stars

Ich fand die Besetzung recht gelungen, auch die Leistungen waren recht erträglich bis hin zu sehr gelungen und überzeugend. kuss

 

 

Kajol Devgan mal wieder zu sehen war einfach toll. Ich bin immer noch ein kleiner Fan von ihr. Aber diese Frau hat auch einfach Charme und Charakter. Ich liebe sie in fast jeder ihrer Rollen und hier war sie atemberaubend anders und einzigartig. Und wunderschön. verliebt

 

Dass Shah Rukh Khan schon lange nicht mehr zu meinen Lieblingen gehört müsst ihr hier ja leider derzeit immer wieder zu lesen bekommen. Ihr armen troest Aber im Film hier war er irgendwie der Alte. Sicher lag das daran, dass er neben Kajol zu sehen war. smile Er war authentisch., amüsant und wirklich gut - nicht so aufdringlich sexy-sein-wollend, einfach menschlich.

 

 

Varun Dhawan hab ich hier zum ersten Mal gesehen. Sicher liegt es an der Syncronisation, aber zu Beginn des Filmes hat er mich etwas genervt, er war so aufgesetzt und überhaupt nicht ansprechend. Nach und nach fand ich ihn aber toll.

 

 

 

Auch Kriti Sanon hab ich hier zum ersten Mal gesehen. Sie war mir von Beginn an sofort sympathisch und vertraut. Sie hat ihre Rolle klasse gespielt, sehr authentisch, sehr überzeugend.

 

 

Ich finde es klasse, dass Boman Irani im Film eine Rolle bekommen hat. Er ist ein klasse Schauspieler und hat immer einen Witz-Anteil. Das finde ich klasse. Er ist total sympathisch und irgendwie irre cool drauf. Was er alles für Rollen mit macht. top

 

 

Nebendarsteller wie Johnny Lever und Varun Sharma waren ebenfalls sehr angenehm, auch wenn mich Letzter eher aufregte. Erster wiederum war wundervoll mal wieder in den neueren Filmen mit den bekannten Stars gesehen zu werden. smile

zum Inhalt

Ein sehr gelungener, unterhaltsamer, amüsanter und ansprechender Film.

 

Ich finde bei dem Film ist für jeden was dabei. Für Groß und Klein. Für Action-Fan, für die Romantiker unter uns und für jeden der gerne lacht. Und Spannung ist natürlich auch dabei.

 

Ja, mag sein, der Film wirkt etwas vorhersehbar. Aber ich war dennoch hin und wieder positiv überrascht, weil ich mit ein paar wenigen Dingen nicht gerechnet habe. Auch, wenn es irgendwie auf der Hand lag. schulterzuck

 

Ich möchte jeden deutschen Shahrukh-Fan jetzt erstmal beruhigen. Er besitzt die wundervolle Stimme von Paskal Breuer. verliebt

Das ist doch inzwischen immer wieder aufs neue eine Frage für mich, ob ein Film mit Shahrukh mir auch gefallen kann. „Hat ihn Paskal syncronisiert, oder irgeindein komischer Lackaffe?“ Ist für mich selber wirklich SEHR wichtig. Ich bin einfach mit Paskal in Bollywood-Shahrukh-Feeling gekommen. Da ist die deutsche Stimme einfach wichtig.

(ebenso bei Abhishek, aber da wird es oft vermasselt *an Dhoom 3 denk austick*)

 

Die Stars habe ich in jedem anderem Sinne oben schon gelobt., oder eben nieder gemacht. Ich denke ich war dieses Mal recht nett zu allen. Aber es waren ja auch alle nett zu mir. :D

 

Der Film beginnt sehr klischeehaft, was aber nicht schlimm ist. Auch wenn er versucht Spannung aufzubauen wirkt der Anfang etwas verwirrend. Ich glaube aber, dass das schon beabsichtigt ist. zwinker Und deswegen finde ich es klischeehaft. Nicht unbedingt für Bollywood, sondern allgemein gehalten.

 

Ich mag sehr, dass der Film dann direkt los geht und eigentlich eine skurrile Szene zeigt, bei der man sich fragt was für einen Sinn sie macht, wenn man den Film weiter verfolgt und Rajs Vergangenheit sieht dann macht die Szene durchaus Sinn. smilesmile

 

Allgemein mag ich die Vergangenheit hier. Was zwischen Raj und Meera passiert finde ich klasse, interessant, süß, witzig und spannend. Ich finde es sehr cool umgesetzt und Shahrukh und Kajol sehen wieder unglaublich toll zusammen aus. Seit Kabhi Khushi Kabhi Gham freue ich mich darauf die zwei in tollen, romantischen und Bollywood-Szenen zusammen zu sehen. My Name Is Khan war für mich deswegen eher eine Enttäuschung. tutmirleid

 

Der Film zeigt viele amüsante Szenen, was ich klasse finde. Auch wenn ein paar Szenen total übertrieben sind - ganz besonders die zwischen Mani (Johnny), Veer und Sidhu. Was war das? eek Aber egal, das war wirklich eine der wenigen lustigen Szenen die mir nicht zugesagt hat.

 

Natürlich sind die Action-Szenen nicht weg zudenken, denn sie haben einen sehr großen Anteil bekommen. Das finde ich nicht schlimm, aber nach dem Titel des Filmes erwartet man (ICH) halt doch etwas anderes. Aber darüber konnte ich hinweg sehen und mich auch schnell dran gewöhnen.

 

Und da am Ende ein unglaublich toller Satz gesagt wird konnte der Film nochmal richtig punkten bei mir. Jeder der den Film gesehen hat weiß von welchem Satz ich rede. hehe Und jeder der ihn nicht gesehen hat, es aber vor hat und ein Kaju+Shah-Fan ist, der wird es dann verstehen. Ich hab das Ende deswegen echt gefeiert. Bin voll abgegangen, vor Lachen und Freude.

 

Ich will aber nun nicht weiter über den Film schwärmen, sondern lege ihn einfach jeden ans Herz. Man kann sich den Film wirklich gut ansehen, auch wenn die Liebeslieder/-szenen durchaus kitschig sind. Aber das ist halt einfach Bollywood.

 

Mein Fazit: Gut


zu den Songs

Ein recht gelungener Soundtrack. Ich finde er hat seine guten und schlechten Tracks. Ich werde ihn mir nicht holen, aber ich werde euch meine Meinung zu den Songs da lassen. kuss

 

 

Daayre

Die Stimme von Arijit Singh geht einfach unter die Haut. Ich finde seine Stimme atemberaubend und daher gefällt mir der Song total gut. Naja, sicher schafft es die Melodie, der Rhythmus und einfach der Text, dass er mir auch deswegen gefällt. zwinker

 

 

Gerua

Ich muss sagen, dass der Song an sich mich gar nicht anspricht - mich sogar fast schon langweilt. Der Refrain hat zwar etwas Power, aber es fehlt irgendwas. Aber das Video hingegen… verliebt Einfach atemberaubend schöne Szenen wischen Shah Rukh und Kajol.

 

 

Janam Janam

Ein genialer Song, der total ins Herz geht finde ich. Er hat das gewisse Etwas, auch wenn er definitiv kein Liebling von mir wird. Aber er hat so schön den kompletten Film begleitet, die Szenen zwischen Kaju und Shah, das macht was aus. anbet

 

 

Manma Emotion Jaage

Irgendwie finde ich das Lied total cool. Es hat irgendwas, es macht Spaß es zu hören. Die Stimmen von Anushka Manchanda und Amit Mishra finde ich klasse. top

 

 

Premika

Wo kommt der Song im Film vor? Er sagt mir was und er ist irgendwie auch ziemlich cool. Aber ich hab gerade keine Szenen im Kopf. Aber das ist egal, ich soll mich ja auf den Song konzentrieren. Ich finde ihn cool. smile

 

 

Tukur Tukur

Leider sagt der Song mir gar nicht zu. Ich weiß jetzt schon nicht mehr wo der Song im Film vorkommt. Ich finde ihn wirklich überhaupt nicht ansprechend. tutmirleid