Besetzung

Abhishek Bachchan als Roshan

Sonam Kapoor als Bittoo

Waheeda Rehman als Annapurna (Dadi)

Rishi Kapoor als Ali

Om Puri als Madangopal

Divya Dutta als Jalebi

Inhalt

Roshan lebt mit seiner Oma in Amerika und fühlt sich dort auch sehr wohl. Als seine Oma jedoch erkrankt und ihre letzten Tage in Indien verbringen will lässt er sich überreden und reist mit ihr nach Delhi. Im 6. Bezirk Delhis lernt er allerlei Menschen kennen, die Freunde seiner Oma sind. Unter anderem auch Bitto, die hübsche Nachbarin.

In der Zeit in Indien lernt er aber ebenfalls die Schönheit seiner Heimat, die er nie erlebt hat, und weitere Fassetten der indischen Kultur und Bräuche kennen. Als langweilig könnte er seine Zeit dort also keineswegs beschreiben.

Review

zu den Stars

Ein tolle Besetzung. Unerwartet, zuvor ungesehen (Abhi+Sonam), aber dennoch sehr erfrischend.

 

 

Mit Abstand ragt Abhishek Bachchan mit seiner Darstellung allen anderen voraus. Er ist einfach unglaublich gut als Roshan. Er sieht gut aus, er spielt gut und er lässt den Zuschauer wirklich befriedigt zurück.

 

 

Sonam Kapoor ist eine wirkliche süße Person. Ich mag sie, aber ich denke, dass sie mehr hätte zeigen können. Nicht, dass ich es nicht genossen habe sie zu sehen, denn sie ist einer der wenigen Newcomer die Shah Rukh nicht brauchten um Fuß im Bollywood-Film zu fassen.

 

 

Rishi Kapoor und ganz besonders meine wundervolle Divya Dutta haben ebenfalls ihre perfekt umgesetzten Rollen präsentiert. Unglaublich tolle Schauspieler die ihren Rollen wieder unglaublich viel Leben eingehaucht haben.

zum Inhalt

Ich muss gestehen das ich den Sinn hinter dem Film beim ersten Mal sehen nicht wirklich verstand. Aber entschuldigt, ihr müsst mir verzeihen oder wenigstens mich verstehen, schließlich hat Abhishek eine unglaublich gute Figur im Film gemacht. Er sah unglaublich gut aus, also wirklich enorm gut. Und dann seine schönen Szenen mit Sonam. Da konnte ich nicht an mich halten, ich konnte nicht aufhören zu sabbern.

 

Aber nun wirklich zum Inhalt.

Entweder wollte der Film uns sagen, dass in jedem ein dunkle Seite steckt oder aber wollte der Film uns näher bringen wie es war zu der Zeit, als diese komischen verkleideten Affen in Delhi herum irrten. Ich bin mir da nämlich gar nicht so sicher. Beides kling plausibel und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich hörte, dass diese Affen da echt mal waren.

Nichts Testrotrotz finde ich strahlt der Film irgendeine gewisse Macht aus, die man zu entschlüsseln versucht und am Ende jeder eine andere Sicht hat. Vielleicht bin ich gerade auch einfach nur etwas ins Schwärmen gekommen und schaffe es deswegen nicht mehr ins wahre Hier und Jetzt zurück zu gelangen, aber wen interessierts?

 

Zu den Stars hab ich zwar schon etwas gesagt, aber ich muss sie jetzt auch im Ganzen nennen. Denn ich für meinen Teil kann mit gutem Gewissen sagen, dass ich den Film sicher nicht gesehen hätte, wenn Abhishek nicht mit gespielt hätte. Er versüßt mir Filme immer wieder, ganz egal welche Massage dahinter steht. Natürlich tragen sowohl die anderen Schauspieler, als aber auch ganz besonders die Regisseure und anderen Mitarbeiter des Filmes ihren Teil dazu bei. Und das ist es was ich immer wieder sage, bei mir kann der Film noch so gut sein, für mich zählt dennoch (häufig) die Besetzung eines Filmes. Mich kann jeder Film begeistern, auch trotz schlechter Besetzung, was aber nicht heißt, dass er mir gefallen würde wenn wenigsten ein Lichtblick (in Form eines guten Stars) den Film mit dem beschenkt was er kann.

 

Der Film wirkt sehr ernst, hat aber immer wieder seine sehr auffrischenden Momente. Er wirkt sehr modern, zeigt aber traditionelle Seiten. Und so etwas liebe ich. Ich bin ein Fan von so etwas. Von etwas das berührt, wenn auch unbeabsichtigt.

 

Ein Film den ich wärmstens empfehlen kann. Ich werde ihn euch jedoch nicht aufdrängen, denn wer weiß was es bei euch ist, dass es ihn euch nicht sehen lässt!?

Hat ihn allerdins jemand schon gesehen? Dann sagt mir doch gern eure Meinung unten, ich würde mich freuen. kuss

 

Mein Fazit: Top


zu den Songs

Ich gebe zu, dass der Soundtrack eher weniger mein Geschmack ist, doch gibt es ein paar der Songs die mir wirklich seeehr gefallen. Es kann natürlich sein, dass einige der Songs eher im Hintergrund im Film liefen, sodass sie euch (mir) nicht wirklich auffielen. *Info: hab hier jetzt mal nicht pingelig darauf geachtet die Bilder zu den Songs zu bekommen*

 

 

Aarti

wirkt auf mich eher etwas nach einem Mantra. Als wollen sie irgend wen verfluchen, oder so. Nicht, dass es sich gruselig anhört. Aber ebenfalls etwas, das ich mir nicht anhören muss, wenn es nicht sein muss.

 

 

Arziyan

Der Song ist nicht ganz nach meinem Geschmack, obwohl er absolut nicht schlecht ist. Mir fehlt aber irgendetwas an dem Song. Wobei der Song etwas auftaut, nach den ersten Sekunden.

 

 

Bhor Bhaye

Einer der schwächeren Stücke. Ist einfach nicht mein Geschmack. Bin mir nicht mal sicher ob er mir im Film auffiel. Im Film passt jedoch meist jedes Lied, einfach weil man entweder nicht drauf achtet oder aber es einfach zur Situation stimmig wirkt.

 

 

Delhi 6

Ein unglaublich toller Song. Er hat power, er hat irgendwie auch etwas aufregendes. Er ist unterhaltsam, einfach klasse. Und das französische dabei ist unglaublich passend.

 

 

Dil Gira Dafatan

Ein seeehr schöner Song, der voller Liebe nur so sprüht. Wenn es nur die Liebe vom Sänger in den Song ist, ich finde Ash Kings Stimme ist wundervoll. Und nach dem ersten Sound wird er etwas schneller und dann haut er einen irgendwie um. Man muss ihn genießen, in voller Länge um ihn zu beurteilen.

 

 

Genda Phool

Der mit Abstand beste Song auf dem Album. Ich liebe ihn. Ich könnte nur schon ausrasten, wenn ich den Anfang höre. Vielleicht liegt es ja an Abhishek im Video, aber ich finde den Rhythmus den der Song vermittelt einfach mega unterhaltsam.

 

 

Hey Kaala Bandar

Irgendwie mag ich wie der Song anfängt, obwohl er gewöhnungsbedürftig anfängt. Und dann geht er sehr modern weiter, sehr 'groowig'. Gefällt mir sehr.

 

 

Masakali

Oh mein... Eines der Besten Lieder aus dem Album. Ich mag es tooootal, auch wenn es nicht mein Lieblingssong vom Album ist. Mohit Chauhans Stimme ist einfach unglaublich toll.

 

 

Noor

Amitabh Bachchans Stimme ist unglaublich beruhigend hier. Es lässt einen irgendwie nachdenken. Zwar ist der Dialog eher kurz, aber er ist irgendwie toll.

 

 

Rehna Tu

Ein wirklich seeeeehr guter Song. Ich liebe ja eh A.R. Rahmans Stimme und hier verleiht er dem Song das was er braucht. Einfach nur wundervoll.