Besetzung

Abhishek Bachchan als Nawab

Aishwarya Rai als Amiran (Umrao Jaan)

Shabana Azmi als Khanum Jaan

Sunil Shetty als Faiz Ali

Divya Dutta als Bismillah

Himani Shivpuri als Bua Hussaini

Inhalt

Amiran wird im Kindesalter von einem Mann, der wegen ihres Vaters im Gefängnis saß, entführt und aus ihrem Heimatsort nach Faizabad gebracht. Von dort wird sie verkauft und landet in Lakhnau. In einem Bordell. Dort wird sie liebevoll von Bua Hussaini und Maulvi Sahib aufgezogen und behütet. Mit der Zeit lernt sie das Dasein einer Kurtisanen. Sie wird als Umrao Jaan bekannt und als erwachsene Schönheit erhält sie für ihren Tanz große Aufmerksamkeit. Auch Nawab Sultan ist durchaus an ihr interessiert. Doch auch Amiran verfällt dessem Charme, sodass eine Romanze zwischen den beiden entsteht. Allerdings scheinen nicht alle für dieses Bündnis zu sein.

Review

zu den Stars

Die Besetzung ist sehr gut gewählt, auch wenn ich erfahren hab, dass für die weibliche Hauptrolle zuerst wer anderes geplant war...

 

 

Dass Abhishek Bachchan die männliche Hauptrolle übernommen hat finde ich klasse, er hat eine enorme Ausstrahlung in diesem Film. Er ist einfach sexy und für mich der Held. Ich hab richtig mit ihm mit gelitten.

 

Aber nicht nur mit ihm hab ich mitgelitten, der eigentliche Star des Filmes war ganz klar Aishwarya Rai. Und wie zu erwarten hat sie die Rolle atemberaubend gespielt. Richtig gut. Dass Kareena Kapoor und Priyanka Chopra vor ihr geplant als Umrao Jaan waren kann ich nicht verstehen. Keine Frau hätte ihre Trauer besser ins Tanzen gelegt als diese Frau. anbet Sie ist eine Göttin.

Wer mich in seiner Rolle gestört hat, war Sunil Shetty. Leider hab ich ihn hier richtig krass gehasst. Er hat mir den Film zerstört, er hat allgemein den Film zerstört. Aber eigentlich hat er nur dazu beigetragen, dass der Film das Ende bekommt, was jeder erwartet hat. schulterzuck Ich kann mich nicht mehr erinnern ob er gut war, ich hab mich leider zu sehr auf den Hass in den Szenen mit ihm rein gesteigert. Sorry Sunil. troest

 

Divya Dutta war wieder unglaublich toll, auch wenn sie keine große oder gravierende Rolle hatte. Ich mag sie als Schauspielerin sehr und schätze sie da auch wahnsinnig. Ich glaube sogar, dass ihre Rolle eher eine negative war - ich kann mich auch täuschen (ich weiß es nicht mehr), aber das macht ja nichts. mundzu smilesmile

zum Inhalt

Ein sehr emotionaler, spannender, nervenaufreibender aber gelungener Film.

 

Ich hab mir die Information, dass die Rolle der Umrao Jaan zuerst eigentlich Kareena Kapoor und dann Priyanka Chopra angeboten wurde zwar schon mal durchgelesen, aber jetzt wie ich mein Review schreiben will ist es mir wieder ins Auge gefallen. Und ich kann nur den Kopf schütteln und abschätzend lachen.

Zum einem finde ich es eine Frechheit die Rolle mit Frauen zu besetzen die meiner Meinung nach nicht so gut zu Abhishek passen und dann auch nicht so grandios tanzen können wie Aishwarya. Zweiteres nagt sogar mehr an mir.

Ich hab auch gelesen, dass der Schmuck den Aishwarya trägt (oder eben anscheinend aller Schmuck der getragen wird) echt war und demnach auch schwer. Somit wäre jedem das tanzen schwer gefallen, bis auf Aishwarya! verliebt

 

Lassen wir das Schwärmen über Aishwaryas Tanzkünste mal außen vor… mundzu

 

Ich bin mit meiner Meinung zum Film wahnsinnig zwiegespalten. Er zählt zu keinem meiner Favoriten, aber das wisst ihr ja.

Das liegt eben an meiner Aussage von eben. Es ist echt schwer einen Film zu mögen, bei dem man so leidet und einfach nicht glücklich sein kann, mit dem was den Personen im geschieht. furchtbartraurig

 

Nichts desto trotz ist der Film sehr gelungen und eben genau wegen seinen ergreifenden und ernsten Szenen so gut und gelungen.

Die Szenen, die Farben, die Tänze. Einiges an dem Film spricht einfach für ein Klassiker und auch eben, dass es ja eine Neuverfilmung ist.

Aber dazu muss ich ja nicht weiter eingehen. zwinker

 

Zum Schluss kann ich eigentlich nur sagen, dass es sich lohnt den Film einmal gesehen zu haben. Ich werde ihn allerdings (wahrscheinlich) nicht nochmal sehen können. Nervlich werde ich das nicht packen.

Und jeder darf seine eigene Meinung zum Film haben oder eben dann entwickeln. smile

 

Mein Fazit: Ganz nett


zu den Songs

Für meine Bedürfnisse ist der Soundtrack eher schwach. Ich denke, dass muss jeder für sich entscheiden, denn es liegt bei mir einfach daran, dass ich mich mit den krass älteren Sounds einfach nicht anfreunden kann. tutmirleid

 

 

 

Agle Janam Mohe Bitiya Na Kijo

Ein seeeeehr trauriger Song, der mich berührt und erst mit längerem hören viel emotionaler wirkt. Er ist schön, hat einfach was. Und doch fehlt das gewisse Etwas für mich.

 

 

 

Bekha Diya Humein

Ein schöner Song, mit dem Highlight von Sonu Nigam. Aber leider wirkt der Song bei mir nicht so, wie er es sollte. tutmirleid

 

 

 

Ek Toote Huye Dil Ki

Ich finde den Song nicht ganz sooo schön, auch wenn er irgendwie total ergreifend ist. Er sagt mir einfach nicht zu.

 

 

Jhute Ilzaam

Ein sehr anstrengender Song. Er macht aber auch Laune, auch wenn er wirklich intensiv und fast schon langweilig auf mich wirkt. Er ist schön, aber er zieht sich so komisch wie Kaugummi. schulterzuck

 

 

Main Na Mil Saku

Eher einer der Songs die ich ganz okay wegen der Kombination der Melodie und der Stimme finde. Auch eines der Songs, die voller Trauer strotzen, aber dennoch kommt er bei mir an und gefällt mir. zwinker

 

 

Pehle Pehel

Irgendwie ein sehr interessanter Song. Der hat irgendwie etwas. Der klingt nicht total monoton und unerträglich wie die anderen. top

 

 

 

Pooche Rahe Hai

Ein toller Song, aber ich finde er ist soooo lang und wirkt sooo voller Trauer und Frust, dass ich es schwer finde dem Song zu folgen.

 

 

 

Salaam

Ein sehr schöner Song, mit wirklich toller Melodie. Eines der wenigen Songs auf dem Album die ich nicht nicht hören kann. smile