Stimmen

englisch/deutsch

Auli'i Cravalho/Lina Larissa Strahl für Moana/Vaiana

Dwayne Johnson/Andreas Bourani für Maui

Temuera Morrison/Thomas Nero Wolff für Chief Tui

Nicole Scherzinger/Maud Ackermann für Sina

Jamaine Clement/Tommy Morgenstern für Tamatoa

Rachel House/Marion Martienzen für Gramma Tala

Inhalt

Moana die schon damals mit voller Leidenschaft fürs Wasser und den Geschichten ihrer Oma an die Gabe in ihr Glaubt, die sie zuerst unterdrückt. Ihr Vater will, dass sie als älteste der Familie seinen Platz einnimmt, doch Moana will sich irgendwann dem Ruf des Meeres nicht mehr entziehen und begibt sich in ein großes Abenteuer, dass die Geschichten ihrer Oma beweisen.

Review

zu den Figuren

Ich bin wieder hin und weg, so tolle Arbeit! verliebt

 

Die Animationen der Charaktere sind total schön geworden. Sie wirken fast realistisch und ich hab mich die Ganze Zeit des Filmes darüber gewundert wie unglaublich die Hauptcharakterin einer wahren Person ähnelt, die ich kenne.

Einfach graniose Arbeit! anbet

 

Auch die kleinen 'Fabelwesen' sind super gut geworden. Sehr liebevoll und halt einfach gelungen! Klasse Arbeit. Insgesamt die gesamten Extras sind schön gestaltet. Die Zeichen auf den Boten, oder alles in der Luft, die Welten/Berge und so! :D top

zum Inhalt

Ich hab mich unterhalten und auch ein bisschen wie in einer anderen Welt gefühlt! anbet

 

Also, ich kann es nicht anders beschreiben, als wie ich es oben gesagt hab. Der Film wirkt rund in seinem Gesamtbild. Und in jeder kleinen Szene einfach vollkommen stimmig und wirkungsvoll. Er hat einfach was!

 

Er ist sehr schön für Klein und Groß.

Ich mag Disney-Filme und viele der neueren gefallen mir eher, als ältere. Aber da gibt es natürlich auch viele Ausnahmen, also es gibt auch heute noch genug Klo-Griffe! smilesmile

Aber der hier ist seeeeehr großes Kino, finde ich! daumenhoch

 

Die Geschichte ist ergreifend, mitfiebernd und einfach unterhaltsam. Man fühlt sich nicht veräppelt, man hat nicht das Gefühl, dass keine Leidenschaft hinter der Idee steckt - im Gegenteil, alles wirkt so als habe es Hand, Fuß und gaaaanz viel Herz! smile

 

Natürlich darf in guten Disney-Filmen die Musik nicht fehlen und von dieser bin ich super begeistert.

Ganz besonders, dass sie viele typischen Klänge aus Polynesien. Ich mag solche afrikanischen Sounds und Texte, die haben etwas und gehen dann doch auch unter die Haut, wenn die Leute ihre Texte singen oder eben 'schreien'. Die fühlen den Text, hab ich das Gefühl. Also ganz anders als wie, Amerikaner, Engländer oder andere es vielleicht tun mögen. Es klingt anders und ich finde anders gut! Ich liebe es sogar! verliebt

 

Der Film ist einfach zum Genießen. Er ist schön, er ist witzig, er ist zum Schmunzeln, er unterhält und er macht einfach Spaß (auch wenn ich mich hier jetzt Wiederholen sollte)!

Ich kann ihn nur empfehlen!

 

Mein Fazit: Super


zur Musik

 

Ein wundervoller Soundtrack, der sowohl tolle Stimmen, als auch interessante Melodien aufweist. Ich fühlte mich im Film völlig unterhalten.

 

Einige der Songs sind im englischem besser zu ertragen, andere gefallen mir im deutschen sogar einen ticken besser, trotz und dank klasse Sänger! zwinker

 

 

Ich bevorzuge im englischem kein bestimmtes. Es sind dort alle gelungen. Nur Shiny ist in der englischen Version angenehmer als in der deutschen (wie oben bereits aufgegriffen).

 

Aber Lieder die mir so gut gefallen haben, dass ich sie inzwischen herunter geladen habe sind unter anderem Tulou Tagaloa, Ich bin bereit, Wir kennen den Weg und Voll gerne (welches mir trotz der Stimme im englischen von The Rock in der deutschen Version einfach nochmal besser gefällt).