Besetzung

Saif Ali Khan als Nikhil Arora

Preity Zinta als Ambar Malhotra

Arshad Warsi als Ron

Tania Zaetta als Cathy

Jugal Hansraj als Jignesh

Abhishek Bachchan als Doktor

Jaaved Jaffrey als Jaggu Yadav aka Crocodile Dundee

Inhalt

Nikhil und Amber wohnen beide in Australien und haben ihr eigenes Leben dort aufgebaut. Nikhil ist Chefkoch und Amber arbeitet bei einem Radiosender, namens Salaam Namaste. Eigentlich hätten sich die beiden im Radiosender treffen sollen, denn der Sender wollte über Nikhils Kochkünste sprechen. Doch ist Nikhil nicht erschienen, da er verschlafen hat. Öffentlich macht Amber sich nun über ihn und sein zu spät kommen her, was ihn natürlich ärgert. Die zwei treffen auf einer Hochzeit wieder aufeinander, ohne zu wissen, dass der andere der ist, den sie nicht ausstehen. Sie verstehen sich von Anhieb an sehr gut. Nikhil verliebt sich und packt die Sache beim Schopf, er fragt sie um ein weiteres Treffen. Irgendwann ist ihre Beziehung so weit fortgeschritten, dass Nikhil ein Zusammenziehen vorschlägt, auf das sich Amber nach langem hin und her einlässt. Damit jedoch ist das Chaos erst vorprogrammiert.

Review

zu den Stars

Eine seeehr gelungene Besetzung. Mehr kann ich eigentlich nicht sagen, den Rest sag ich zu ihnen einseln. zwinker

 

Sicher fragt ihr euch, warum ich ihn als erstes erwähne? Naja, das vielleicht nicht, aber vielleicht warum ich ihn überhaupt erwähne. Ich muss ihn allerdings erwähnen. Denn Abhishek Bachchan ist mit Abstand der mit der genialsten Rolle im Film. Er war grandios, lustig und einzigartig. Perfekt. anbet

 

 

Preity Zinta ist unglaublich im Film. Zu ihren (von mir) zuletzt gesehene Filmen hat sie sich stark verändert, vor allem hat sie viel abgenommen gehabt. Nicht, dass ich das schlimm finde/fand, es war nur komisch. Aber wie gesagt, sie war klasse im Film. top

 

 

Ich fand Saif Ali Khan damals weniger toll, aber seit dem Film hat er es mir voll und ganz angetan. Er war wirklich atemberaubend, witzig und einfach er. Ich weiß nicht, ich hab ihn mir so vorgestellt. smile

 

 

Arshad Warsi ist seit diesem Film zu einer meiner Lieblingen geworden. Ich fand ihn im Film einfach unglaublich toll. Er hat etwas an sich, dass ich total faszinierend finde. Keine Ahnung, wie ich es beschreiben soll. Er ist einfach toll. großeaugen

 

 

 

Andere wie Tania Zaetta und Jaaved Jaffrey waren ebenfalls okay. Aber mehr dann auch nicht, sie waren tatsächlich nur ein Gastauftritt für mich, auch wenn vor allem Tania eben doch eine eher größere Rolle hatte. tutmirleid

zum Ihnalt

Ein wahnsinnig gelungener, unterhaltender Film. top

 

Ich hab die Stars oben bereits gelobt, aber das habe ich zu recht getan. Denn sie waren alle, durch die Ban hinweg, wahnsinnig gut. Ich konnte nicht klagen, hab mich über niemanden aufgeregt. Jede Chemie der Stars und der Konstellationen hat einfach gepasst. Das war herrlich mit anzusehen.

Und ganz besonders bei dem 'Makin Off', wie viel Spaß die Stars hatten. lach2

 

Der Inhalt des Filmes ist nicht neu, aber das ist auch nicht immer ganz sooo weltbewegend finde ich. Es sei denn man will sich aufregen. augenroll

Ich fand das Thema dennoch gut gewählt und vor allem gut umgesetzt. Es hat mich angesprochen, ergriffen und wirklich fasziniert wie es eben umgesetzt wurde. Ich fand es einfach nicht zu krass, aber eben auch nicht so daher gebastelt. Es war auf den Punkt, eben nicht übertrieben, aber es war auch nicht einfach so als wirkte es abgearbeitet, lieblos.

 

Dass der Soundtrack passend sehr kurz gehalten wurde und den Film nicht mit zu viel Songs 'genervt' hat fand ich wirklich ansprechend. Es war halt einfach nicht so richtig krasser Bollywood-Film-Auftakt. Es war einfach Bollywood-Kino von der kurzen Version. Auch, wenn der Film dennoch seine ganz normale Bollywood-Länge hatte. smile

 

Ich brauche nicht zu erwähnen, dass mir das Ende am Besten gefällt. Nein, nicht wegen dem was zwischen dem Hauptcast passiert, sondern eher was daneben her geschieht.

Als der Doktor ins Krankenzimmer kam bin ich völlig ausgerastet und wenn er das heute macht, dann tue ich es immer noch. Es ist für mich einfach die genialste Szene des kompletten Filmes. Wenn ich Lust auf den Film habe, dann wegen dem Doktor! verliebt

 

Ein grandioser Film. Wirklich. Man muss ihn abends mit einer Tüte Popcorn und seien Freunden genießen. Dazu ist er perfekt gemacht! Unterhaltung pur.

 

Mein Fazit: Super


zu den Songs

Ein wirklich gelungener Soundtrack, der mich voll begeistert. Ich finde es auch klasse, dass er einer der wenigen ist, der im Film mit wenig Liedern auskommt.

 

 

My Dil Goes Mmmm

Das Beste Stück auf dem Soundtrack. Ich finde es einfach Ohrwurm-reif. Es ist einfach total stimmig, toll und gelungen. Die Stimmen, der Sound, die Melodie. Alles passt perfekt zusammen. musik3

 

 

Salaam Namase

Ebenfalls ein wahnsinnig gelungener Song. Ich mag ihn total und er macht einfach gute Laune. Man muss lächeln wenn man ihn hört, am liebsten sogar aufstehen und im Takt mit tanzen. smile

 

 

Tu Jahan

Für mich ein eher schwächeres Lied - in dem sinne dann sogar das schwächste von allen. Aber es ist damit nicht gleich schlecht. Mir sagt es nur weniger zu.

 

 

What's Going On?

Der Song ist total witzig, süß und einfach unterhaltsam. Er macht ebenfalls gute Laune und lässt einen schmunzeln. Ich finde ihn klasse! top