Besetzung

Abhishek Bachchan als Rikki Thukral
Preity Zinta als Alvira Khan
Lara Dutta als Anaida Raza/Laila
Bobby Deol als Steve Singh/Satvinder
Piyush Mishra als Hafeez (Huffy) Bhai
Amitabh Bachchan als ‘Singender Mann im Bahnhof’
Ameet Chana als Shahriya
Meera Syal als Satvinder’s Mother
Sagar Arya als Neil

Inhalt

Rikki Thukral und Alvira Khan treffen sich auf einem Bahnhof. Sie lernen sich kennen, ungewollt. Sie berichten beide, dass sie auf ihre Verlobten warten. Und natürlich erzählen sie ihre Geschichten. So erzählt Rikki wie er seine Verlobte Anaida kennen lernte und Alvira erzählt von ihrer Geschichte wie sie ihren Verlobten Steve kennen gelernt hat.
Nach ihren Erzählungen sind sie froh, dass der Zug nun endlich ankommt - der hatte Verspätung. Doch hat der Zug weitere Verspätung und so treffen die zwei erneut aufeinander. Und verbringen etwas Zeit miteinander. Ja, und verlieben sich. Doch was ist ist mit Steve und Anaida?
Was ist, wenn die Geschichte da noch gar nicht zu ende ist? Und was, wenn die Geschichte eigentlich ganz anders ablaufen sollte?…

Review

zu den Stars

Eine Glanzleistung aller mitwirkenden Schauspieler. Die Rollen sind wundervoll besetzt. Keiner dabei, den ich selber nicht mag. Keiner!


Abhishek Bachchan ist und bleibt mein Liebling. Nicht nur allgemein und weil er toll aussieht. Nein, auch weil er einfach toll schauspielert und das hier wieder zeigt. Ich liebe seine Art als Rikki. Er sielt im Film unglaublich gut und ich würde fast behaupten, dass er hier mit seine beste Leistung aufbringt.

 

Eine wahre Augenweide war Lara Dutta im Film. Sie war die perfekte Laila! Ich hätte mir niemand besseren als sie in ihrer Rolle erträumen lassen.Sie spielt sooo vielseitig und endlich bekommen wir deutschen etwas mehr von ihr zu sehen (dank dem Film). Ich mag sie echt sehr und sie hat echt atemberaubend gut gespielt. Hut ab.


Preity Zinta ist eine wundervolle Schauspielerin. Begabt und Talentiert. Die Rolle der Alvira Khan ist ihr auf den Leib geschrieben. In der Szene, wie sie die Rolltreppe die nach unten fährt hoch rennt, ist irgendwie eine Preity-Szene. Ich hab da voll Preity gesehen, als würde ihrer wahrer Charakter in Alvira aufschimmern.


Ich mochte aber auch ganz besonders Bobby Deol als Satvinder. Bobby ist ebenfalls ein Schauspieler von dem wir hier in Deutschland einfach zu wenig sehen durfen. Dabei gehört er echt zu den Stars die ich besonders talentiert und toll finde. Das beweist Bobby in diesem Film. Er ist herrlich als Satvinder.

zum Inhalt

Mit gutem Grund ist das mein Lieblingsfilm. Ich liebe Ihn!

 

Wo fange ich aber mit meinen Gründen an?

Ich probiere es einfach mal. smile

 

Ich stehe erstens voll auf Tanz-Filme, auf romantisch Filme und liebe es wenn ich lachen kann in Filmen.

 

Auch mag ich es, wenn ich weinen kann, aber das musste ich hier gar nicht. Nicht das ich mich erinnere jedenfalls. :D

 

Ich mag die Farben des Filmes. Er sprüht nur so von Farbenpracht. Jede Szene wurde mit Glanz und Farbe besprüht und strahlt aus genau dem Grund herrlich atemberaubend.

 

Ich mag die Geschichte des Filmes. Die Idee ist genial. Ja, sie ist nicht besonders, nicht neu. Aber einzigartig. Und auch weil die Stars ihren besonderen teil dazu beigetragen haben. Sie machen die Geschichte zu etwas besonderem.

Die Idee wirkt so gelungen und rund, dass sie einfach immer wieder aufs Neue bei mir ankommt. Witzig, ernst und klasse!

 

Die Rollen der Stars. Die einzelnen Persönlichkeiten. Sie sind klasse. Ich hab es oben schon gesagt und auch die Stars einzeln gelobt, aber ich muss es hier nochmal kurz erwähnen. Denn ohne sie wäre der Film nicht das was er jetzt ist. Oder eben was er für MICH ist. Ein Meisterstück. anbet

 

Und wirklich ja… Die Idee des Filminhaltes. Einfach nur wirklich interessant.  Toll auf die Leinwand befördert. Berauschend. Erfrischend. Fantastisch.

(Ich weiß, ich wiederhole mich - aber mit Recht!)

 

Vor allem mochte ich die Zusammenarbeit von Preity und Abhishek. Die zwei harmonisierten, brodelten nur so voller Energie und Leidenschaft. Es war neu die zwei zu sehen. Nicht ganz, da sie ja in KANK (Kabhi Alvida Na Kehna) auch noch zusammen gearbeitet haben. Und dennoch war es anders. So wundervoll. Man erkannte wie ihr Persönlichkeiten zum Ausdruck kamen.

 

Am Rande: ich liebe (und da spricht eindeutig die Frau in mir) die Schuhe die Lara am Schluss des Filmes trägt, als sie auf der Treppe an Satvinders Haus lehnt. Ahhh. Die sind so geil. ICH WILL DIE AUCH HABEN! smilesmile

Was kann ich jetzt noch sagen?

Außer: Dieser Film ist unglaublich toll und SEHT IHN EUCH AN! - Nein, ich zwinge euch nicht. Im Gegenteil. Aber ich bin davon überzeugt, dass euch etwas fehlt, wenn ihr den Film nicht gesehen habt. zwinker

 

Mein Fazit: Top


zu den Songs

Wo soll ich anfangen? Ahhh. Ich liebe diesen Soundtrack. Aber ist ja auch kein Wunder, wenn ich den Film schon liebe. Ich werde einfach mal die Songs der Reihe nach auflisten und etwas (meine Meinung) zu ihnen sagen...


Bol Na Halke Halke
Ein wirklich sehr gelungener Liebessong. Wobei ich finde, dass es kein richtiger Liebessong ist. Er beschreibt Gefühle, Emotionen und Träume. Und in so einem schönen Text, dass man einfach nur schmunzeln muss. Das Video und der Hintergrundsound ist einfach nur perfekt zum Text gewählt. Atemberaubend!


JBJ
Schon der Beginn treibt einen dazu zu tanzen. Sieht man noch das Video dazu und kann man durch den eigentlich einfachen Text mitsingen macht das Tanzen um so mehr Spaß. Ich mag solche Songs. Der Song ist irgendwie grouwig, schwungvoll… einfach nur toll.

Jhoom
Der Song ist unglaublich toll. Er ist sehr cool. Vor allem wenn man ihn mit den Szenen von Amitabh Bachchan zusammen sieht. Der Song begleitet den Film. Ja, die drei Songs hier (untereinander) sind zwar mehr oder weniger der Selbe. Aber der Text ist nie gleich und auch hat jeder Song seine eigene Geschichte und Persönlichkeit. So auch dieser hier.


Jhoom Barabar Jhoom
Ich mag den Song im Zusammenhang mit dem Video. Abhi, Preity, Lara & Bobby tanzen wahnsinnig gut in dem Film zu dem Lied. Auch generell im ganzen Film. Man merkt richtig, dass der Film irgendwie ein bisschen um ‘Tanzen’ geht. Aber der Song ist echt schön. Voll gut zum mitmachen und mitsingen.



Kiss Of Love
Einer der besten Songs im ganzen Soundtrack. Ich mag eigentlich eh alle. Aber dennoch. Der Song hat etwas witziges und frisches. Sehr süß von Preity und Bobby umgesetzt und sehr schön gesungen. Und ein sehr toller Text.


Ticket To Hollywood
Der wohl beste und crazyste Song, des ganzen Albums. Ich mag den Song sehr. Die Stimme von Neeraj Shridhar ist der Wahnsinn. Und passt soooo gut. Aber auch Alisha Chinai macht ihre kleinen Parts sehr bedeutend. Ich mag diese Frau, ich liebe ihre Stimme. Einfach nur ein gelungener Song!