Besetzung

 

 

 

 

Barney ist ein Plüsch-Dinosauerier, zum Liebhaben. Er wird immer dann lebendig, wenn seine Freunde (Kinder die in den Park kommen) seine Hilfe brauchen, oder einfach traurig wirken. Singend bringt er seinen Freunden Dinge bei, oder löst ihre Probleme.

Das gründe Dinosaurier-Mädchen, Baby Bop, ist schüchtern und die Jüngste unter den Dinosauriern, mit ihren drei Jahren.

B.J. ist der größere Bruder von Baby Bop. Er ist sieben Jahre alt und wirkt im Gegensatz zu seiner Schwester sehr aufgeweckt.

Der orangene Dinosaurier-Junge, Riff, ist der sechs Jahre alte Cousin von Baby Bop und B.J.. Er erscheint erst in den letzteren Staffeln.


 

 

 

Kinder-Stars, wie Selena Gomez und Demi Livato sind mit die wichtigsten Charaktere in der Serie. Dank ihnen erwachen Barney und seine freunde erst so richtig zum Leben. Immer wieder suchen sie im Park, in dem Barney sein zu Hause hat, Zuflucht und viel wichtiger: Barneys Rat.

Inhalt

In nun 13 Staffeln treffen wir immer wieder auf Barney, einen lila Dinosaurier und seine Freunde (Baby Bop, B.J. und seit neueren Staffeln auf Riff). Barney ist ein Plüsch-Dinosaurier der immer dann lebendig wird, wenn Kinder in den Park kommen und ihr Leid mit ihm teilen. In großer Form zeigt er den Kindern dann wie sie wieder lachen können und/oder ihr Problem, wegen dem sie zu ihm gekommen sind, lösen können.

Review

zur Besetzung

Ich finde es toll, dass sowohl Menschen als auf 'Fabelwesen' auftauchen.

 

 

Ich mochte ganz besonders Barney, er ist einfach knuffig. Keine Ahnung was genau ich an ihm mochte, wirklich nicht. Ich war natürlich jünger als heute, als ich die Serie gesehen hab. Aber das ist ja auch unwichtig. Er war einfach klasse.

 

 

Seine Begleiter (B.J., Baby Bob und Riff) waren völlig akzeptabel. Ich hab sie jetzt nicht gefeiert, aber sie waren zu ertragen und wirkten auch völlig okay neben Barney.

 

 

 

Die Kinder waren wirklich amüsant, ohne sie finde ich hätte die Serie nicht so funktioniert wie sie es eben getan hat. Ich fand ihre Probleme gut lösbar und sie waren immer wieder amüsant zu beobachten.

zum Inhalt

Kindgerechte, wenn auch etwas fragliche Idee einer Kinderserie.

 

Ich hab die Folgen immer gefeiert. Keine Ahnung warum, aber es war so. Ich konnte mich immer wieder für eine Folge begeistern und wenn ich damals, sogar noch zu Schulzeiten, krank war und ich wusste, dass die Serie morgens eine Folge ausstrahlte bin ich extra früher wach gewesen um als erste an der Fernbedienung zu sein (auch, wenn ich allein krank war, aber mit zwei Geschwistern… :D).

 

Natürlich sehe ich (heute!) ein, dass die Idee etwas fraglich ist, von einem Plüsch-Dino der einfach mal in Lebensgröße heranwächst um Kindern zu helfen. Aber, wenn man ein bisschen in die Kinderwelt und Kindergedanken hinein taucht, dann ist diese Idee gar nicht sooo kurios und verrückt wie ein Erwachsener denkt. Ich fand das selber immer cool, wenn der kleine lila Dino wuchs, als die Kinder ihn im Park besuchten. Er war ein Begleiter, ein Gehilfe in der Not.

Ja, dass er gesungen und getanzt hat ist ein weiterer verrückter und unwahrscheinlicher Punkt und Grund warum man diese Serie schlimm finden kann. Aber ich hab da drüber hinweg gesehen, oder besser: eigentlich fand ich das sogar mit sehr cool.

Ich weiß zwar nicht, wie ich heute reagieren würde, wenn ich mir eine Folge ansehen würde, aber Lust es auszuprobieren habe ich sogar.

 

Ich selber kenne nur die älteren Folgen, die neuen mit dem kleinem orangenem Dino (Riff) kenne ich gar nicht. Somit weiß ich auch gar nicht wie die Kinder waren. Ich kenne nur die Folgen in denen Selena und Demi noch klein waren und in der Serie mitgewirkt haben.

 

Ich kann nicht mehr zur Serie sagen, abgesehen davon, werde ich auch nicht versuchen, dass jemand seine Meinung zur Serie ändern wird. Jeder darf darüber denken, was er will. kuss

zur Musik

 

 

Jeder weiß wahrscheinlich, dass in der Serie gesungen wird und die Kinder und Barney singen in den meisten Fällen gemeinsam. Ich mag einige der Songs, andere weniger. Wie das immer so ist. Es gibt auf iTunes sogar einige Alben, allerdings nur mit englischen Songs. Also, wer mal dennoch hinein hören will, kann das gern tun. Ich verlinke euch den Link im linken Bild. smile