Besetzung

Elyas M'Barek als Zeki Müller

Karoline Herfurth als Elisabeth „Lisi“ Schnabelstedt

Jella Haase als Chantal Ackermann

Max von der Groeben als Daniel „Danger“ Becker

Anna Lena Klenke als Laura Schnabelstedt

Alwara Höfels als Caro Meyer

Inhalt

Zeki Müller wird nach seiner 13 monatigen Haft entlassen und will das Geld, dass er seiner Freundin anvertraut hat wieder haben. Diese hat das Geld dummerweise auf einer Baustelle begraben. Auf dieser ist anstatt wie sie dachte Rohre verlegt, sondern eine Turnhalle für die Göhte-Schule direkt neben dran entstanden. Mit der Absicht als Hausmeister in der Schule anzufangen, um ein Loch unter der Turnhalle zu graben und an sein Geld zu kommen, stellt er sich der Schulleitung vor. Diese stellt ihn prompt, wegen Missverständnissen, als Aushilfslehrer ein, was er auch nur des Gehaltes wegen annimmt. Jetzt muss ein Zeugnis her, dass der Schulleitung genehm ist. Mit ein paar Tricks holt er sich das Zeugnis der Referendarin Lisi Schnabelstedt und ändert es auf ihn um. Neben der Hürde unter der Turnhalle an das Geld zu kommen wird ihm auch noch die Klasse 10b aufgedruckt - dank der Rache von Lisi - die absolut kein Respekt, Anstand oder geschweige denn Sinn für Unterricht und Lernen haben.

Review

zu den Stars

Eine geniale Besetzung, was seeeeehr schwer ist im deutschsprachigem Bereich.

Elyas M'Barek ist einfach nicht in Worte zu fassen. Zum Schreien, zum Weinen, zum Sabbern, zum Vergöttern. Ich mein er ist alles in allem. Er sieht verdammt gut aus, er spielt verdammt gut und er ist verdammt überzeugend. Wahnsinnig talentiert, unglaublich sexy und er hat eine Art an sich die ihn unwiderstehlich macht. Außerdem kann er seeeehr gut mit den Augen sprechen, er sagt damit manchmal sooo viel. *haaa* Und sagte ich schon, dass er recht nett zum Ansehen ist. :D

 

Ich kannte Karoline Herfurth vor dem Film nicht. Oder sie ist mir nicht wirklich aufgefallen. Aber die Rolle der Lisi war ihr sehr gut zugeschrieben, sie hat sie wirklich sehr überzeugend gespielt und rein äußerlich finde ich sie wirklich menschlich, nicht zu aufgetragen. Wirklich toll und schön.

 

 

Anna Lena Klenke habe ich ebenfalls in keinem anderem Film bewusst erkannt. Allerdings mochte ich ihre kleine Rolle. Sie selber hat sie richtig gut gespielt und ich finde auch sie sehr menschlich, attraktiv und natürlich.

 

 

Andere Schauspieler wie Alwara Höfels, Jella Haase und Max von der Groeben hatten ihre kleinen, wichtigen un bedeutenden Rollen. Und ganz besonders die letzteren zwei schloss ich schnell ins Herz. Trotz ihrer übelst nervigen Assi-Sprache. zwinker

zum Inhalt

Unglaublich gutes, unterhaltsames und witziges deutsches Kino!

 

Es ist ja nun leider die Wahrheit: Deutsche Filme sind in der Regel mies und richtig, richtig grausig. Schlimm, nicht zu ertragen, einfach nur total un-unterhaltsam (neues Wort!) und schlecht gemacht. Da muss mir jeder recht geben.

 

Okay, es gibt seine Ausnahmen. Auch ich kenne da mehrere wo ich sage, dass sie mir richtg gut gefallen, ich sie sogar gern mehr als einmal sehen werde oder schon gesehen hab und es nicht bereut habe.

 

Und diese hier gehört auf alle Fälle dazu!

Warum?

Lasst es mich Schrittweise erklären.

 

Erstens: ELYAS! verliebt

Nein, Scherz. Wobei... eigentlich stimmt das doch. Lassen wir also als 'Erstens' so stehen.

Elyas ist mit Abstand der beste deutsche Schauspieler den ich bisher gesehen hab. Ich habe einige gesehen, darunter auch Til Schweiger - den ich gut finde, aber sorry an Elyas kommt keiner ran. Und das liegt nicht (nur) daran, dass er verdammt gut aussieht. Das tut er. Aber ihn zeichnet noch etwas sehr wichtiges aus. Er hat verdammt gutes Talent, ihm glaubt man seine Rollen, er kann schauspielern, er kann sich einfach richtig gut in seine Rollen hineinversetzen. Das macht ihn zu einen der Besten!

 

Zweitens: Glaubwürdige weitere Schauspieler

Alle weiteren Schauspielern sah man an, dass sie sich für ihr Rolle vorbereitet haben, dass sie mit Leib und Seele versucht haben ihnen Leben einzuhauchen. Warum man das erwähnen sollte, denn es sollte ja Aufgabe der Schauspieler sein genau das zu tun? Tja, meine Lieben, es ist halt einfach nicht immer Gang und gebe und ganz gewiss nicht bei deutschen Produktionen.

 

Drittens: Gutes Thema + gute Umsetzung (Regisseurs Aufgabe)

Auch, dass schaffen sehr wenige deutsche Produktionen. Es soll jetzt nicht von mir klingen als ob ich das besser kann, oder es dann eben machen sollte, oder will. Aber ich finde auch, dass ein Film einfach irgendwie rund wirken sollte. Und das ist in deutschen Produktionen eher selten zu erkennen.

 

Doch schafft Fack Ju Göhte das wieder sehr gut. Er wirkt von Anfang an durchdacht und gut strukturiert. Er besitzt Sinn in seiner Reihenfolge und zeigt den gewünschten Effekt zum Schluss. Finde ich genial.

 

Viertens: Man sollte sich Unterhalten fühlen

Ich würde sagen auch das schafft er mit Bravour. Ich konnte lachen, weinen, schmunzeln, die Augen verdrehen und mitfiebern. Achja, und sabbern. zwinker

 

Alles im Allem muss ich sagen kann ich nichts mehr sagen, denn ich war echt einfach völlig hin und weg von dem Film. Nicht während des Filmes, denn da war ich echt gefesselt und einfach unterhalten. Aber wenn ich jetzt drüber nachdenke, was der Film alles hat und was anderen deutschen Filmen fehlt gefällt er mir fast mehr als zuvor. Und das ist unmöglich. smilesmile

Ein Film, den man gesehen haben sollte - egal, ob jemanden der Titel missfällt! Und auch den zweiten Teil (Fack Ju Göhte 2) sollte man sich ansehen. smilesmile

 

Mein Fazit: Top


zur Musik

Von der Musik war ich völlig hin und weg. Das klingt komisch und absolut nicht passend. Aber ich bin regelrecht bei jedem Song abgegangen, im Sitzen. :D Ich und Musik ist eh eine ganz eigene Geschichte, aber ich mochte jedes der Lieder. Natürlich gab es welche die ich mehr mochte und einige die ich eher weniger mochte, aber das ist ja normal.

Ich werde jetzt nicht alle aufzählen. Deswegen sage ich jetzt vorweg, dass mir keines nicht gefiel. Einig etwas mehr, die bekommen jetzt hier ihren Platz.

 

Wenn ihr, trotz meiner Meinung (eben nicht zu allen Songs), Lust auf den Soundtrack habt, dann hört ihn euch auf i-Tunes an - in dem ihr auf das Bild links klingt (darin hab ich es euch verlinkt). kuss

 

 

Ain't No Fun

Ein sehr guter Partysong. Er hat irgendwie sooo viel. Guten Sound, gute Melodie, tolle Stimmen und einfach einen richtig guten Rhythmus. Ich finde den Sog richtig, richtig gut.

 

Cheating

Der Song macht richtig gut Laune. Unglaublich. Ich könnte ihn gerade echt ständig hören. freu

 

Hey Now

Ohhhh, der Song ist verdammt gut. Ebenfalls ein gute Laune Song. Richtig gut. Er macht total Spaß, er macht richtig gute Laune.

 

High Hopes

Das Lied ist sau schön. Aber sicher liegt das, bei mir, nur daran, weil ich ein kleiner Fan von Kodaline bin. Der macht echt gute Musik. verliebt

 

Let Her Go

Das Lied war vor dem Film schon ein echt geiler Song, dass er im Film kommt macht mir den Film nur noch schmackhafter - wobei er das ja nicht mehr braucht. zwinker

 

Move

Woooohhhh, so ein genialer Song. anbet Ich könnte ihn ebenfalls derzeit rauf und runter laufen haben. Ich liebe dieses wiederholen „move.... movve... move your body“! verliebt

 

Touch Me (I Want Your Body)

Ich hab einfach immer die Szene des Filmes im Kopf, wenn ich es höre. Leider hat der Song etwas von den Songs der Band Modern Talking, aber darüber kann ich dank den Gedanken an Elyas hinweg sehen. banana2

 

What I Go To School For

Der Song musste einfach genommen werden. smilesmile Er passt ja auch einfach wie die Faust aufs Auge. Genialer Song...

 

Aber die Musikproduzenten haben dem Film noch ihren eigendein Touch gegeben und so noch selber komponierte Stücke einfließen lassen. Unter diesen gehören Benzin Beat, Fack ju Göhte Beat und Klassenzimmer Beat zu meinen Favoriten.