Besetzung

Elyas M'Barek als Zeki Müller

Karoline Herfurth als Elisabeth „Lisi“ Schnabelstedt

Jella Haase als Chantal Ackermann

Max von der Groeben als Daniel „Danger“ Becker

Anna Lena Klenke als Laura Schnabelstedt

Alwara Höfels als Caro Meyer

Volker Bruch als Hauke Wölki

Inhalt

Dank Zeki Müller steigt der Ruf der Göhte Gesamtschule nun drastisch. Die Schulleitung jedoch will, dass sich die Lehrer noch mehr engagieren und nun auch ebenfalls einen Ausflug machen, der der Schule ein gutes Image verleiht. Allerdings will Zeki kein Lehrer mehr sein, er wollte es ja nie wirklich. Als er erfährt, dass einer seiner Knastgenossen verstorben ist und der ihm einen Abschiedsbrief hinterlässt kommt ihm das sehr gelegen. Denn der alte Freund hat ihm etwas hinterlassen. Diamanten. Mit diesen will er eine Bar kaufen und dort arbeiten. Zuerst muss er allerdings den Schein noch etwas waren und versteckt die Diamanten in eines von Lauras Kuscheltieren, welches Lisi schließlich für gute Zwecke nach Thailand schickt. Als Zeki das erfährt kommt ihm der Gedanke eine Klassenfahrt mit genau diesem Land als Ziel sehr schmackhaft vor. Und es dauert auch nicht lange bis er die Schuldirektorin überzeugt hat mit dem Gymnasium mit zu reisen un auf eigene Faust etwas zu bewirken.

Review

zu den Stars

Die bekannte Besetzung, mit ein paar neuen Kollegen, ist wieder am Stat. Damit konnte man also nicht viel falsch machen. zwinker

 

 

Wieder einmal der Beste und der Blickfang ALLER! hehe war ja Elyas M'Barek. Ich fand ihn im zweiten Teil fast noch heißer, als im ersten. Ist das möglich? Ganz sicher sogar! Aber egal, denn auch sein schauspielerisches Können hat er hier sehr gut bewiesen.

 

 

 

Karoline Herfurth war ebenfalls zuckersüß, wie im ersten Teil. Nur fand ich es doch schade, dass ihre Rolle eher unwichtig war, den sie ist ja nicht mit geflogen, dank den Kidds. Schade, aber es diente ja der Story. tutmirleid

 

Die Stars Anna Lena Klenke, Jella Haase und Max von der Groeben hatten wiederum dieses Mal größere Rollen, wenn nicht neben Elyas sogar die Hauptrollen. Fande ich gut, denn ich denke das dient ihnen sehr für ihr weiteres Leben. Denn unter anderem finde ich, dass Jella Haase ihre Rolle fast schon zu gut spielt zwinker, als dass man es ihr nicht anrechnen sollte.

zum Inhalt

Ich war begeistert, gefläsht und am Sabbern.

 

Als ich gehört hab, dass es einen zweiten Teil gibt hab ich mich riiiiesig gefreut.

Allerdings gab es natürlich dieses komische Gefühl 'Was wenn der zweite Teil, wie so viele, voll der Reinfall ist?'. Aber das hab ich oft, aber auch weil es stimmt. Es gibt zu wenig zweite Teile die an den ersten ran kommen.

 

Deswegen war ich umso mehr überrascht, dass dieser seinem Vorgänger wenigstens nicht ganz das Spiel gewinnen lies. Ich war wirklich genau so gespannt, gefesselt, interessiert, begeistert, unterhalten und bespasst wie ich es mir erhoffte.

 

Wieder einmal konnte man sehen, dass die Schauspieler in ihren Rollen waren und sie sie einfach sehr gut darstellten. Es war ihnen anzumerken, dass sie ihre Rollen gern spielten und, dass man ihnen einfach glauben konnten was sie da sagten.

 

Es ging dieses Mal ja etwas mehr um die Schüler, was überhaupt nicht schlimm war, denn Elyas hatte seine Rolle und wusste sie durchaus auch gut raus hängen zu lassen. Er war gut, aber mit ihm auch die jungen Schauspieler. Denn ganz besonders mochte ich, dass der Fokus weiterhin auf ihren Persönlichkeiten stand und somit auch dieses Schüler-Lehrer Dasein sehr zur Geltung kam - ganz besonders bei der Szene wo sie gegenseitig die SMSs ihrer Eltern vorgelesen haben. furchtbartraurig

 

Es war sicher nicht alles reibungslos oder perfekt. Aber ich konnte mich jetzt nicht wirklich dabei erwischen, dass ich nicht unterhalten war. Im Gegenteil, mir gefiel der Film sehr gut.

 

Fehler aus meiner Sicht:

Im ersten Teil hat doch die Lehrerin Leimbach-Knorr gesagt, dass sie in den Ruhestand geht und im zweiten Teil ist sie plötzlich doch wieder da. Also, ja klar es kann ja sein, dass ihr das frühe in Rente gehen nicht erlaubt wurde, aber es wurde nicht angesprochen.

Und das zweite das mir aufgefallen ist, was hat denn die Freundin von der Schnabelstedt, die Caro aufeinmal im Gymnasium zu suchen? Das wurde auch nicht gesagt, warum sie nicht mehr auf der Gesamtschule ist - oder ist das an mir vorbei gegangen?

 

Am Ende kann ich nur sagen, alle die den ersten Teil gesehen haben sollten sich den zweiten auch noch ansehen. Es lohnt sich!

Und zu der Nachricht, dass es wohl einen dritten geben soll: Nur her damit, ich bin dabei. Auch, wenn der zweite etwas schwächer war als der erste. Nochmal Elyas, was will Frau mehr!? zwinker

 

Mein Fazit: Super


zur Musik

Auch der Soundtrack zum zweiten Teil hat mich sehr angesprochen, nur konnte ich im Kinosaal nicht zu sehr abgehen. Ich bin es, weil ich den Film sehr lustig fand, aber gut, dass ich eben nicht die einzig laute war. :D Zurück zu den Songs. Ich mache es wie beim ersten Teil, da mir keines nicht gefiel. Die von mir am Besten gefundesten silberblick lach2 Songs finden ihren Platz hier. Was aber nicht heißt, dass ihr euch nicht eure eigene Meinung bilden könnt. Ich werde euch wieder im linken Bild den I-Tunes Link verlinken, auf den ihr zurück greifen könnt, wenn ihr wollt. kuss

 

 

Bills
Ein sooo guter Song, allein wegen des sooo guten Sounds und Rhythmus. Ich liebe diese Melodie und dann die Stimme des Sängers, der sich LunchMoney Lewis nennt. daumenhoch

Call Me Maybe
Ein Klassiker, klar muss der einfach vor kommen. Im Film kommt er eigentlich nur sehr kurz vor, aber das macht nichts. Er ist und bleibt ein Klassiker.

Counting Stars
Ich liebe One Republic, musste an mich halten, dass ich vor Freude nicht wild los getanzt bin auf dem Kinostuhl. Eines der besten Songs von ihnen.

Famous
Ich kann gar nicht sagen wie cool, toll und genial ich den Song finde. Ich finde der acht den Film aus und ich verbinde ihn voll stark mit ihm. Bestimmt des Trailers wegen, da lief er ja immer, gell? kopfkratz

Rule the World
Ebenfalls sehr toller Song. Ich finde ihn sogar richtig gefühlvoll und als wolle er eine richtige Geschichte erzählen. Richtig gut. top

Talk Dirty
Der Song ist einfach sexy. Ich denke aber auch einfach an einen heißen Typen, wenn ich den Song höre. hehe

Wild & Free
Der Song sagte mir vorher gar nichts, ich finde man muss ihn öfters hören. Ich hab zwar irgendwie was gegen Lena, aber ihre Stimme ist ziemlich gut. smile


Weitere Songs kommen wieder direkt wegen des Filmes auf den Soundtrack. Unter den Besten, wenn ich nicht gar alle der eigenprodzierten genommen habe, sind Diamanten Beat, Fack Ju Göhte 2 Beat, It's Gonna Be Alright, Kannst du mich verstehen Beat, Pausenhof Beat und Uschi auf LSD Beat. Letzteres ist allein des Namens wegen sehr geil. lach2