*Padmaavat

*nicht Wundern! Identisch (außer dem Song-Review) mit Padmaavat, da selber Film.

Deepika Padukone als Padmavati
Shahid Kapoor als Ratan Singh
Ranveer Singh als Alauddin Khilji
Aditi Rao Hydari als Mehrunisa
Jim Sarbh als Malik Kafur
Raza Murad als Jalaluddin Khilji
Anupriya Goenka als Nagmati

Alauddin Khilji will am liebsten die gesamte Weltherrschaft an sich reisen. Beginnen tut er mit Indien, Dehli gehört bereits ihm. Nun muss er an den Rajputen vorbei, die jedoch ziemlich schlau und gerissen sind. Unter Herrschaft von Ratan Singh und seiner bildschönen Frau Padmavati scheint ihnen der Trumpf eigentlich schon sicher. Nicht nur das Padmavati die wohl schönste Frau unter der Sonne ist, sie ist auch noch schau und diplomatisch. Alauddin will sie für sich gewinnen um an Ruhm zu gelangen, dies jedoch ist schwerer als gedacht.

Review

zu den Stars

Die Besetzung hat mich umgehauen. Ich bin hin und weg, sooo talentiert! anbet

 

 

Deepika Padukone gehört seit einiger Zeit zu meinen Lieblingsschauspielerinnen. Sie ist nicht nur bildschön sondern auch enorm talentiert. Ich mag sie super gern und hier war sie erste Sahne. Also wirklich super! top

Von seinem Können hier bin ich nicht überrrascht. In seinen letzten Filmen, die ich mit ihm gesehen hab (Shaandaar, Phata Poster Nikla Hero - ich muss noch mehrere sehen von deinen Neuen! eek) fand ich Shahid Kapoor schon atemberaubend. Aber hier... wow! Ich kann es nicht in Worte fassen. Er war atemberaubend. Und der erste bei dem ich es gut ertragen konnte, dass er öfters Oben ohne rum lief! fress

 

Ranbir Singh war... anbet Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber (und das sag ich eigentlich nicht gern) er war der Beste der drei Hauptcharaktere. Er hat sooooooo unglaublich gut, überzeugend und grandios gespielt, dass ich am liebsten die ganze Zeit hätte gepfiffen! Er hat richtig gezeigt, wie sehr er seine Arbeit liebt und gern macht.

 

 

 

Andere wie Aditi Rao Hydari und Jim Sarbh waren ebenfalls sehr, seeehr gut. Ich mochte beide, vor allem weil sie im Laufe der Geschichte immer interessanter und besser wurden. daumenhoch

zum Inhalt

Ein unglaublich prächtiger, grandioser und atemberaubender Streifen. verliebt

Ganz klar liegt das in erster Linie an den Stars die ihr bestes gegeben haben. Sie waren alle mit Leidenschaft dabei, sie haben die besten Emotionen rüber gebracht wie man es für Bollywood-Kino nur erwarten kann und haben einen da berührt wo Sieges sollten. Ich bin echt einfach gefälscht von den drei Stars gewesen, einer besser als der andere und sooo unglaublich gut gewählt. verliebt

Und zum Anderem liegt da auch daran (dass der Film so gut ist), weil der Film vom besten Regisseur der Welt produziert wurde.
Für mich ist Sanjay Leela Bansali einfach der Größte. Mit Filmen wie damals Devdas, Hum Dil De Chuke Sanam und auch heute Goliyon Ki Raasleela Ram-Leela und Bajirao Mastani beweist er einfach Tradition, Geschichte, Kultur und Farbe, prachtvolle Szenen und traditionelle Tänze unter einen Hut zu bringen.
Für mich ist er Gott. Film-Gott! anbet

Und dann der Inhalt.
Allein der Anfang. Der Film beginnt gut. Sehr lustig sogar. Dann kommt etwas schönes und danach ist der Film auch schon im Hauptthema drin. Es dauerte keine 15 Minuten da hat der Film alles gesagt, was er muss um einen geschmeidig zum Hauptthema zu geleiten.

Dass die Actionszenen super sind muss ich glaub nicht sagen. Inzwischen schafft es Bollywood das fast besser hin zubekommen als Hollywood finde ich.
Positiv aufgefallen ist mir hier, dass es einfach passend war. Es war nicht zu viel, nicht zu wenig. Ich mag es ja nicht, wenn der Film gefühlt nur aus Kampfszenen besteht. Aber hier war es wirklich klasse harmonisch abgestimmt. Die Szenen hatten Wumbs und waren nicht zu überladen. Sehr beeindruckend und so, dass man hin und wieder mit offenem Mund da saß und begeistert war von den Kampfszenen.

Demnach kam die Liebesgeschichte(n) ebenfalls sehr gut rüber. Sie waren mal nicht typisch Bollywood über den gesamten Film verstreut und durchgehend zu bemerken, sondern einfach nur unterstützend und dann präsent wenn sie es sollten.
Ich mochte die Starke Liebe zwischen den Charakteren sehr. Man konnte unglaublich gut mitfiebern und war die gesamte Zeit gespannt wie as geschieht. Es war echt zerreißend aufregend und spannend ob etwas schreckliches passieren würde. Muss sagen das mich die Chemie zwischen Shahid und Deepika umgehauen hat. Das war klasse. Ranveer hat mir demnach etwas Angst gemacht, nachdem man ihn schon so oft neben Deepika gesehen hat.

Mal nebenbei... den Film hab ich heut gesehen. Mit meinem Verlobten. Er fand den Trailer gut und hat gesagt er kommt mit. Und es hat sich echt gelohnt. Der Film ist sooo gut.
Ich wollte ihn auch heut fertig bekommen um ihn euch mit zugeben. :D

Ich möchte nicht viel mehr verraten oder euch länger nerven. Wer wie ob ich noch was ergänze, wenn ich über den Film drüber schaue. Mal sehen. zwinker
Aber: Seht ihn an, denn Sanjay Leela Bansali Filme muss man einfach sehen! kuss

Mein Fazit: Top


zu den Songs

Auch die Tamil-Versionen sind ziemlich gut. Allerdings schaffen sie es nicht gegen das Original anzukommen. Schade eigentlich, weil ich Tamil immer sehr gern höre.

 

 

Goomar
Hä, wird der Hindi-Song auch von Männern gesehen? Bin ich jetzt ganz neben der Spur? Leider gefällt mir der Song nicht ganz so gut, aber das tut er im Original ja auch nicht sooo sehr. Wobei er mir im Original besser gefällt. kuss

 

 

 

Holi
Ist ganz nett, aber jetzt auch nicht Weltklasse. Schade.

 

Karaipurandoadudhey Kanaa
Dieser Sound. Allein der Reicht mir um den Song zu lieben. HAMMER! Auch die Version ist super, aber nicht ganz so super wie die Original-Version. Schade, hätte gedacht, dass mir die Tamil-Versionen wenigstens genauso gut gefallen. schulterzuck

 

 

 

Misiriyaa
Auch Vijay Prakash schafft es den Song super zu singen. Allerdings ist er hier eindeutig schwächer als im Original. tutmirleid

 

 

Unadhallavaa?
Rahul Vaidya hat eine unglaublich angenehme Stimme und macht mir den Song richtig schmackhaft. Immer noch topt er die anderen nicht, aber er ist doch irgendwie schön. smile