*nicht Wundern! Identisch (außer dem Song-Review) mit Jodhaa Akbar, da selber Film.

Besetzung

Aishwarya Rai als Rajkumari Jodhaa Bai

Hrithik Roshan als Jalaluddin Muhammad Akbar

Sonu Sood als Rajkumar Sujjamal

Kulbhushan Kharbanda als Raja Bharmal

Suhasini Mulay als Rani Padmawati

Inhalt

Der junge Jalaluddin Muhammad Akbar kommt früh an die Macht. Erfolgreich verteidigt er seinen Thron und wird bald darauf mit der aus Rajasthan stammenden Prinzessin Jodhaa verheiratet. Dieser missfällt das alles allerdings zu erst. Die zwei versuchen sich aber immer wieder anzunähern, was von Akbars Amme allerdings nicht gut angesehen wird.

Review

zu den Stars

Eine gute Besetzung, auch wenn ich Hrithik nicht mehr toll finde und ihn hier im Film jetzt auch nicht mega gut fand.

 

Aishwarya Rai hat wieder eine herausragende Leistung gebracht. Finde ich. Ich konnte meine Augen nicht von ihr lassen. Nicht nur das sie unglaublich gut und überzeugend gespielt hat sie war hier auch unfassbar schön präsentiert. Eine Schönheit, der einfach alles gelang in diesem Film. anbet Sie hat mich den Film ertragen lassen!

 

 

Leider muss ich Hrithik Roshan Fans enttäuschen. Ich fand ihn hier weder gut aussehend, noch erträglich oder gut. Ich konnte ihm nicht wirklich nachempfinden und weder Gefühle oder Emotionen seinerseits kamen bei mir an. Sorry. tutmirleid

zum Inhalt

Ein interessanter doch recht seeeehr laaanger Film.

 

Phu. Ich weiß gar nicht was genau ich sagen soll oder geschweige denn wo ich anfangen soll. Zumal ich mich nur noch an seehr wenige Szenen erinnere. Aber das sind mit die Besten gewesen. Also mega schlecht kann der Film dann ja nicht gewesen sein. zwinker

 

ZU den Stars hab ich schon was gesagt. Auch, wenn ich nur zum Haupt-Hauptcast was gesagt hab. Das sollte ja auch meist reichen. :D

Aber es sagt schon viel aus, dass die anderen eher schwach waren oder halt einfach zu blass wirkten. tutmirleid

 

Den Inhalt an sich fand ich eigentlich ziemlich cool. Es störte mich hier tatsächlich sehr, dass der Film in die Länge gezogen wurde. Ich hab die Original-DVDs bei dem der Film sogar auf zwei DVDs ist. Das finde ich schon sehr… krank. Er war über drei Stunden und es ist eigentlich nicht so, dass mich das stört. Viele Bollywood Filme gegen so lange, oder auch mal etwas länger (auch eigentlich nur einer, von dem ich weiß und zwar K3G). Aber hier… hier war es dann doch irgendwie lang. Ich kann das gar nicht beschreiben. Nicht mal, dass ich sagen könnte, dass Szenen hätten gern raus geschnitten werden können. Denn ich selber denke meist, dass ein Film und sein Regisseur seine Gründe haben warum er so lang ist. schulterzuck

 

Hier gab es auch wirklich beeindruckende Szenen. Viele mit Aishwarya gefielen mir. Die im großen Palast von ihr. Ihr eigenes Reich sozusagen. Oder da wo sie gegen Hrithik kämpfte. Das waren sehr starke Szenen - die mir heute noch in Erinnerung sind. daumenhoch

 

Aber ich weiß kaum noch was von der wahren Handlung. Klar der Plot ist mir Bewusst (ohne den hätte ich den Inhalt hier nicht verfassen können), aber dennoch ist da etwas, dass ich nicht ganz mehr auf dem Schirm hab. Ich fang jetzt nicht an zu fragen, denn sonst verstricke ich mich nur.

Ich hoffe ihr versteht mich dennoch etwas. Aber wer weiß, vielleicht seht ihr das ja ganz anders. Das könnt ihr mir gern sagen. smile

 

Ich fand den Film jetzt nicht Weltklasse, aber auch nicht schlecht. Nochmal sehen werde ich ihn wahrscheinlich aber nicht. tutmirleid

 

Mein Fazit: Ganz nett


zu den Songs

Auch in der Tamil Version überzeugen einige (genau die selben) Songs. smile

 

Azeem-O-Shaan Shahenshah

Jedes Mal aufs Neue. Dieser Sound geht ins Ohr und betäubt einen so wahnsinnig. Das ist der Hammer. Ich bin ein Tamil-Fan, wie viele wissen. Und hier gefällt mir die Tamil Version des Songs richtig gut. Also übertrieben gut. verliebt

 

Khwaja Endhan Khawja

Diese hohen Töne, der Instrumente haben eine verrückte Wirkung auf mich. Ich mag sowas eigentlich weniger, aber wenn sie zu diesem Song beginnen bin ich wie hypnotisiert. Auch in der Tamil Version ist das Lied toll, natürlich weil A. R. Rahman auch diese Version singt. Einfach toll.

 

 

Idhayam Idam Mariyathe

Der Sound ist natürlich der gleiche und er berührt auch wieder auf genau die gleiche Weise. Allerdings gefällt mir der Song etwas weniger, da ich nicht finde, dass die Stimmen richtig passen. tutmirleid

 

Mana Mohana

Leider auch in der Tamil Version sehr schwach. Ich mag das 'Geschrei' am Anfang gar nicht. Das beängstigt mich immer. Wobei ich gestehen muss, dass der Song dann in der Tamil Version etwas angenehmer, wegen der Stimme, geht. Auch, wenn sie sich die Stimme von Sadhana Sargam hier mit der von Bela Shende aus der Hindi Version etwas ähneln.

 

 

Mulumathy

Hätte ich nicht gedacht, aber ich finde die Tamil Version besser als die Hindi Version des Liedes. Aber wobei… unerwartet war es für mich nicht. Wahrscheinlich einfach weil ich die Sprache so unglaublich faszinierend finde. daumenhoch