*nicht Wundern! Identisch (außer dem Song-Review) mit Bombay, da selber Film.

Besetzung

Arvind Swamy als Shekhar Mishra Narayan

Manisha Koirala als Shaila Bano

Inhalt

Shekhar und Shaila verlieben sich ineinander, was gar nicht das Problem ist. Allerdings ist er Hindi und sie Muslimin. Ihre Eltern missbilligen somit die Verbindung ihrer Kinder. Allerdings wollen die zwei nicht von ihren Eltern sagen lassen, wen sie lieben sollen und so kehrt Shekhar seiner Familie den Rücken. Allerdings lässt er seine Liebe nicht allein zurück und lässt ihr Fahrkarten zukommen, mit denen sie zu ihm fährt. Die zwei glücklich verliebten heiraten und ihnen wird auch bald das Glück von Kindern geschenkt. Doch es dauert nicht lange da braut sich eine große Religoninsunruhe auf.

Review

zu den Stars

Eine wirklich angenehme Besetzung, zu der ich nichts weiter sagen kann. smile

 

 

Manisha Koirala ist eine wirklich talentierte und zuckersüße Person. Ihre Rolle war Herz erwärmend und ihr Charakter wirkte sehr glaubwürdig. Ich mochte sie von den ersten Sekunden an.

 

 

Wiederum Arvind Swamy empfand ich als sehr blass, auch wenn er eben eine Hauptrolle hatte. Ich konnte ihm nicht wirklich zuhören, geschweige denn viel von ihm ertragen, hab voll oft was anderes nebenbei gemacht.

zum Inhalt

Ein guter, ergreifender Film.

 

Vorweg (wahrscheinlich eher unwichtig, oder?), ich habe den Film in der Tamil-Version gesehen, was eher nur wichtig ist, da ich die Lieder im Film also eben auf tamilisch gehört hab. Werde aber ebenfalls den Review unter den Bollywood-Filmen tun, damit ihr auch das einzig andere Kommentar zu den Songs anhören könnt. Also, wer die Meinung der Hindi-Songs des Filmes lesen mag, darf gern auf die Seite des Bombay-Reviews der Bollywood Filme gehen. zwinker

 

Dann fange ich mal an...

Der Film ist sehr ernst, sehr ergreifend und man muss sich (denke ich) darauf einstellen. Ich wusste zuerst gar nicht mit was ich konfrontiert werde, war aber auch nicht überrascht, sondern eben relativ nüchtern zum Inhalt gestimmt.

 

Zu den Stars habe ich alles gesagt, was ich sagen will. Ich habe einfach zu wenig Filme mit Arvind gesehen, dass ich ihn irgendwie mögen oder eben nicht mögen könnte. Manisha wiederum mochte ich schon seit ich sie das erste Mal gesehen hab (keine Ahnung, welcher Film (wenn es überhaupt einer war und nicht gar ein einfaches YouTube-Video) das war). Sie ist wirklich zukersüß und ich finde sie sehr talentiert.

 

Der Film befasst sich mit einem sehr ernstem Thema. Der Aufstand 1992 wirkt hier sehr gut aufgegriffen, wobei ich mich zu wenig mit den Unruhen die da wohl stattgefunden haben, auskenne. Deswegen werde ich mich nicht zu sehr hinein steigern, eh einer ankommt und mir sagt, dass ich ja eh nichts dazu sagen kann. :D

Ich fand das Ganze jedenfalls sehr ergreifend und gut dargestellt. Was aber sicher auch an der Darbietung der Stars lag.

 

Mir gefiel am Besten die Stimmung vorher. Diese ruhige, angenehme Liebesgeschichte, die dennoch bewusst eben auf unangenehmen religösen Ungleichheiten aufgebaut wurde.

 

Wenn ich jedoch nun sagen müsste wie der Film mir gefallen hat muss ich sagen, dass er absolut nicht n meinem Geschmack war. Keine Ahnung, wie das zum Rest des Reviews passt, aber ich hab mich selten so richtig unterhalten gefühlt. tutmirleid

 

Jeder unter euch kann sich natürlich seine eigene Meinung bilden und ihn ansehen. smile

 

Mein Fazit: Ganz nett


zu den Songs

Auch in der Telugu Version hat er seine guten und eher schlechten Stücke. smile

 

 

 

Adi Arabi Kadalandam

Der Song klingt ziemlich cool in Telugu. *top* Gefällt mir richtig gut. Er hat irgendwie was. smile

 

 

Bombay Theme

Der Song sagt mir absolut gar nichts und ich kann ihm auch sehr wenig abgewinnen. Er wirkt sehr dramatisch und theatralisch. Also fast etwas zu viel es Guten. tutmirleid

 

Kannanule

Der Anfang klingt sehr witzig, aber irgendwie anders. Wenn allerdings dann der Song so richtig anfängt klingt er wie in allen anderen Sprachen, aber halt eben nicht ganz so. Man hört schon ganz klar den unterschied. Aber mir gefällt er hier.

 

 

Kuchi Kuchi Koonamma

Ich finde den Song richtig cool hier, er klingt voll süß. Ich mag es ja eigentlich eh, wenn Kinder singen. Bei den anderen beiden fand ich ihn aber nicht ganz so cool. Finde ihn komischer Weise hier besser! *schulterzuck*

 

 

Poolakundi Komma

Ich liebe diesen Song. Auch hier ist er wieder total klasse. Der Song ist einfach an sich schon cool, wegen dem Sound und einfach des Rhythmus wegen. Einfach spitze und in Telugu klingt er ganz genauso toll. *top2*

 

 

 

Urike Chilaka

Ich finde den Song ziemlich schwach gegen die anderen. Keine Ahnung, er kommt einfach nicht bei mir an. tutmirleid