*nicht Wundern! Identisch (außer dem Song-Review) mit Bajirao Mastani, da selber Film.

Besetzung

Ranveer Singh als Bajirao I

Priyanka Chopra als Kashibai

Deepika Padukone als Mastani

Tanvi Azmi als Radhabai

Milind Soman als Ambaji Pant

Vaibbhav Tatwawdi als Chimaji Appa

Ayush Tandon als Nana Saheb

Inhalt

Der noch recht junge Bajirao kann sich schon früh vor seinen Landsmännern beweisen und steigt hoch auf. Mit seinem Mut und seinem guten Verstand schafft er es weit hinauf und hilft den Marathen viele Teile Indiens für sich zu gewinnen. Auf einem Kriegszug trifft er auf Prinzessin Mastani und die zwei verlieben sich. Doch wird die Liebe der zwei nicht gestattet, denn zum einen ist Mastani Muslimin und zum anderen ist Bajirao bereits verheiratet.

Review

zu den Stars

Eine tolle, talentierte und überzeugende Besetzung. Ich kann es nicht anders sagen! smile

 

 

Ich beginne mit Deepika Padukone, weil ich sie von den Stars am besten finde. Sie wirkte hier sehr präsent, talentiert und hervorragend. Sie könnte es nicht besser! Sie ist einfach toll! verliebt

 

 

Ranveer Singh ist zwar kein Schauspieler den ich gern mag oder gern sehe - keine Ahnung warum. Aber er ist gut. Auch hier ist er gut, sehr gut sogar. Atemberaubend gut sogar! daumenhoch

 

Was Priyanka Chopra angeht bin ich leider hin und her gerissen. Zu Beginn war ich sehr überrascht, denn ich fand sie toll, dann kam eine Szene die ich nicht ganz verstand und zum Schluss war sie okay. Aber gespielt hat sie dennoch eins A, kann ich nicht anders sagen. smile

 

 

Andere Stars wie Tanvi Azmi und Milind Sonam waren in ihren Rollen wahnsinnig überzeugend, aber eigentlich war nach dem Drehbuch auch nichts anderes zu erwarten. Ich glaube da konnten die Stars gar nichts schlecht machen. zungeraus

zum Inhalt

Ein episches, historisches, bewegendes und grandioses Bollywood Kino. anbet

 

Und wem haben wir das zu verdanken?

Ganz klar, Sanjay Leela Bansali. verliebt

Ich liebe diesen Mann - falls es da den ein oder anderen gibt, der das noch nicht weiß. smilesmile Schon bei Filmen wie Hum Dil De Chuke Sanam, Devdas und Black konnte er mich vollends begeistern. anbet

 

Der Mann weiß einfach was es heißt Meisterwerke zu schaffen.

Wie er das schafft?

Ich versuche es euch zu erzählen (dieses Mal anhand dieses Filmes hier)!

 

Seine Besetzungen schaffen es immer gut zusammen zu passen und auf der Leinwand das zu bewirken, was die Fans sehen wollen.

Die Stars versuchen ihr Bestes und geben alles. Sie legen sich, dank Drehbuch und dank Sanjays Erwartungen und (da bin ich mir sicher) genauen Vorstellung so ins Zeug, dass am Ende einfach die Chemie zwischen den Stars und ihr Können klar zu sehen ist. top

 

Zum anderem, weiß er es die besten Choreographen ins Boot zu holen um seine Songs mit den Besten und passendsten Tanzschritten zu versehen. Einfach nur atemberaubend. Jeder der Songs erzählt seine eigene Geschichte. Die Stars zeigen in den Choreographien noch einmal ganz klar was sie fühlen und erzählen einen Teil des Inhaltes, der sonst unausgesprochen wäre - wenn das überhaupt möglich wäre. anbet

Aber auch die Farben in den Musikstücken übertreffen einfach mal alles. Sie strotzen voller Magie und Zauber, von Talent und voller Hingabe der Details. Atemberaubend. Das hat Sanjay super drauf.

 

Seine Geschichten sind immer voller so viel Herzblut, dass man einfach weiß, dass der Film einem rotem Fadem folgt, dass da alles zusammen passt. Dass der Sinn am Ende sicher ankommt, dass das Ende einen zufrieden zurück lässt. Egal ob das Ende traurig, gut oder einfach tragisch, schmerzend empisch ist!

Es ist einfach Sanjay Leela Bansali! Es gibt keine bessere End-Beschreibung. lach2

 

Für mich ist Sanjay ein so großes Genie, dass ich ihn nicht missen will. Er macht geniale Filme. Ich kann es nicht anders beschreiben. Er hat es einfach drauf. verliebt

 

Gibt es etwas das mir nicht im Film gefiel?

Ich muss ja sagen, dass Aishwarya in seinen Filmen immer am Besten aussieht bis her (ganz besonders eben in Hum Dil De Chuke Sanam und Devdas - auch wenn sie in Guzaarish mit macht!), aber dennoch hab ich diese Stars akzeptiert.

Und doch könnte ich gern mal wieder ein tollen Film mit Aishwarya in einer historischen oder dramatischen Rolle sehen. verliebt anbet

Aber so nebenbei macht ihn das auch aus, dass er gern mit Stars zusammen arbeitet die er vorher auch genommen hat. Würde ich auch machen, wenn ich die Möglichkeit hätte meine Bücher auf die Leinwand zu bekommen lach2

 

Aber komme ich zum Ende.

Seht euch den Film selber an, macht euch eure eigene Meinung. Nicht, dass ich euch jetzt zuuu sehr beeinflusst habe! smilesmile

 

Mein Fazit: Super


zu den Songs

Ich höre den Tamil-Soundtrack nun zum ersten Mal, bin sehr interessiert und angetan. Aber das wars auch schon. smile

 

 

 

Idhayam Oppikkum

Sehr interessante Stimmen von Vijay Prakash und Arun Ingle. Der Song beginnt sehr gut und unterhält mich.

 

 

Mannan Thirumbum Naaladi

Hier finde ich den Song tatächlich gar nicht so gut, was ich zuerst nicht erwartet hab. Ich mag ja eigentlich Tamil-Versionen in den meisten Fällen eher lieber. Aber hier nicht. Da hört sich 'Albela Sajan' einfach schöner an. smile

 

 

Minaadhi Minnal

Uhhh, der Song gefällt mir richtig gut. Dieses Mal fast etwas besser als die Hindi-Version. Aber einfach weil ich finde, dass dieses 'Pinga' so komisch klingt. tutmirleid Hier aber ist es toll. smile

 

 

Thadakku Thadakku

Hier kommt der 'Hahahaha...'-Teil nochmal ganz anders zur Geltung. Seeehr guter Song, der mir mit mehrfachen Hören (Hindi und Tamil Version) immer besser gefällt. Divya Kumars Stimme ist super passend. verliebt

 

 

Thindaadi Poagiraen

Klingt seeehr interessant. Finde ihn genauso wie die Hindi-Version sehr gut und wundervoll, auch wenn er doch beim Hören nicht super attraktiv ist. :D

 

 

Podhai Nirathai Thaa

Leider trifft mich der Song eher weniger, liegt sicher daran, dass ich einfach weiterhin sehr vom Sound verwirrt bin (der Devdas' More Piya sehr ähnelt).

 

 

Praarthanai

Seeeeehr ernüchternd, sehr einschläfernd. Ich mag sowas gar nicht. Die Version ist sehr langweilig, um es auf den Punkt zu bringen. tutmirleid

 

 

Vinayaka

Der Song hier kling wiederum irgendwie cool. Sehr einbrägend und fast hypnotisierend. Außerdem ist die Version hier sehr angenehm. smile