Besetzung

Steve Martin als Inspector Jacques Clouseau

Aishwarya Rai Bachchan als Sonia Solandres

Jean Reno als Gendarme Gilbert Ponton

Emily Mortimer als Nicole Durant-Clouseau

Andy García als Vicenzo Brancaleone

Alfred Molina als Randall Pepperidge

Yuki Matsuzaki als Kenji Mazuto

Inhalt

Der Kunstdieb, bekannt unter dem Namen „Der Tornado“, raubt wertvolle Gegenstände - unter anderem in London die Magna Carta und in Kyōto das kaiserliche Schwert. Clouseau wird auftragen sich einer Gruppe Ermittlern anzuschließen und den Fall zu klären. Doch er kommt nicht weit, denn kurz bevor er abreisen will bekommt er die Nachricht das „Der Tornado“ den rosaroten Panther (ein Juwel) gestohlen hat. Der Rest der Truppe kommt nun nach Rom um den Fall hier aufzunehmen und den Dieb zu fassen.

Review

zu den Stars

Eine gute Besetzung, auch wenn ich nur wegen einer Person den Film überhaupt gesehen habe. :D

 

 

Natürlich war diese Person Aishwarya Rai. Wer hätte es gedacht. smilesmile Ich fand sie hier zwar nicht perfekt, aber doch irgendwie interessant.

 

 

Steve Martin ist irgendwie gar nicht so mein Fall. Er hat seine Rolle hier sehr überzeugend gespielt, aber der Mann an sich kommt nicht an mich ran. tutmirleid

 

 

 

Andere wie Jean Reno und Emily Mortimer waren sehr cool und haben den Film klasse unterhalten, wenn sie es sollten. smile

zum Inhalt

Ein gelungener Film, der unterhält aber dennoch sehr klischeehaft ist.

 

Es ist zwar schon etwas her, als ich den Film das Erste und bis her Letzte Mal gesehen hab, aber ich kann mich noch sehr gut an ihn erinnern. smile

 

Die Stars sind wie immer gut, aber auch sehr unmenschlich. Keiner konnte mich komplett überzeugen, keiner der Charaktere scheint richtig etwas in seiner Rolle zu fühlen. Vielleicht ist es, weil dem ganzen Film etwas fehlt. Das gewisse Etwas.

 

Er ist ein einfach aufgebauter Film, der seinem roten Faden folgt und nichts anderes zulässt, der nicht aus der Reihe tanzen will, der einfach seinem Drehbuch folgt. Ich sehe in dem Film keine Unterhaltung pur, mit Spannung, Witz und Charme. Nein, da ist zwar von allem was dabei, aber es erlangt höchstens den 2 Stern von 5. Das ist schade, denn aus manchen der Stars hätte man viel mehr herausholen können. Denn die Besetzung kann mehr, ganz klar allen voran (meiner Meinung nach!) Aishwarya Rai, gefolgt von der Hauptperson Steve Martin. In den Stars steckt so viel mehr. tutmirleid

Davon sieht man hier einfach zu wenig.

 

Dennoch kann der Film etwas begeistern. Er unterhält einen ja schon irgendwie. Wenn auch nur auf Sparflamme, aber man schaltet kurz ab und taucht in den Film ein.

 

Ich selber fand den Film völlig okay, aber seine Nachwirkungen sind leider nicht die Besten. Wahrscheinlich hab ich ihn deswegen auch nur einmal gesehen, bis her.

Ich muss ihn sicher noch ein weiteres Mal ansehen, um eine endgültige Meinung zu ihm zu haben. Das werde ich sicher auch - irgendwann!

 

Für euch gilt… der Film ist gut, aber kein Renner. Sehr klischeehaft, sehr einfach und nicht wirklich sehr Spannung beladen.

Aber er ist okay! smilesmile Er ist sehenswert, denn er ist süß und sicher für den ein oder anderen (Fans zum Beispiel) wirklich zu ertragen.

 

Mein Fazit: Ganz nett


zur Musik

Die typischen Sounds der Panther-Reihe sind immer wieder unglaublich toll. Ich mag den Theme-Song sehr. Auch den Sound des Flamenco Tanzes ist sehr toll.

 

Alles in Allem halt die typischen Sounds, die man kennt, die aber immer wieder passen.

Ist also kein Meisterwerk, aber auch kein kompletter Reinfall. kuss