Besetzung

Ian Ziering als Fin Shepard

Tara Reid als April Wexler

Cassie Scerbo als Nova Clarke

Frankie Muniz als Lucas Stevens

Ryan Newman als Claudia Sheperd

David Hasselhoff als Gilbert Grayson Shepard

Inhalt

In Washington wird dem Helden der Nation, Fin, die “goldene Kettensäge“ (ein extra für ihn angefertigter Preis) verliehen. Kaum, dass er diesen vom Präsidenten persönlich überreicht bekommt spürt er regelrecht, dass nun in Washington das Hai-Tornado-Treiben einsetzen wird. Und wieder einmal steht dem Familienglück von Fin dieses Hai-Tornado-Phänom im Weg - welches er natürlich zu bekämpfen verheißen mag.

Review

zu den Stars

Was soll ich sagen? Das ich mir den 3. Teil angesehen hab sagt doch eigentlich alles. oerx

 

 

Ian Ziering war wieder… ja, ganz er selber. Ziemlich nervig, angeberisch und dennoch irgendwie fast bemitleidenswert. Offensichtlich bekommt er keine besseren Rollen mehr. troest

 

 

 

Auch Tara Reid scheint nichts besseres zu tun zu haben, als dieses Mal aufs Ganze zu gehen und zu beweisen, dass sie in der Schauspielerwelt gerade nicht gefragt ist. Auch sie ließ sich mit Kunstblut voll klatschen und eine super kranke und eine so was von mal gar nicht realistische Szene drehen. 

 

Oh und auch Cassie Scerbo ließ sich mal wieder blicken. Ich hab ja gedacht, dass sie - weil sie im 2. Teil nicht zu sehen war - sie was besseres gefunden hat. Aber Fehlanzeige. Toll, dann hatte Ian alias Fin ja doch wieder die zweite Frau mit der er was haben konnte/könnte im Film. augenroll Cassie hat ganz nett ausgesehen und gespielt - noch so am Rande. :D

 

Weitere Stars wie Frankie Muniz, Ryan Newman und David Hasselhoff wirkten eigentlich nur noch übertrieben. Dass Erster auftauchte war so „Nicht euer ernst, Melcom mitten drin? Ehrlich? - Sehr erbärmlich! oerx“ Zweite kenne ich nicht, war aber tatsächlich seeehr erträglich und fast gut. eek Und David Hasselhoff… - eigentlich sagt der Name schon alles!

zum Inhlat

Überraschender Weise war er ganz und gar nicht überraschend anders! doesen

 

Ich hab den 3. Teil direkt im Anschluss zum 2. Teil gesehen. Ob das ein Fehler war? Wen juckt das schon? Mich jedenfalls nicht.

 

Dass die Ex-Freundin von Fin wieder auftaucht damit hab ich nicht gerechnet. Aber irgendwas braucht ein Film ja um gedreht zu werden. Abgesehen vom eigentlichem Thema. Den fliegenden Haien.

 

Man weiß ja direkt, dass wieder ein Tornado entsteht und dieses Mal entstand er sehr schnell. Denn Fin hat ihn bereits gespürt. Das spürt er inzwischen. Cool, oder? So weit fortgeschritten ist er da schon, dass er das wittert. Wie ein kleiner Hund! Süß nicht?

Nein, finde ich auch nicht. tutmirleid

 

Ah, ich vergaß etwas seeehr wichtiges!

Der Film beginnt damit, dass Fin eine „goldene Kettensäge“ (eben in kleiner Version) bekommt. Die ist komplett vergoldet. Es soll eine Art Preis, Pokal, Verleihung sein.

Aber im Ernst? Eine Kettensäge? Eine vergoldete Kettensäge?

Wie krank bitte sind die Macher des Filmes?

Oder haben die einfach nur einen kranken Humor den man nicht versteht. Vielleicht war das ja auch echt nur ein Gag. Einer den ich nicht verstanden hab.

 

SPOILER> Das Beste ist aber, ich hab den Film wegen diesem Grund gesehen und zu Ende gesehen. Wenn das nicht gekommen wäre, dann wäre ich richtig enttäuscht gewesen. Ja, ihr liegt richtig. Fin verschwand wieder (diesmal ohne Kettensäge) in einem Hai. Unglaublich, oder? Wer hätte das gedacht? Richtig, keiner! Aber nicht nur er, wie im 1. Teil nicht allein. Sondern diesmal mit seiner Frau. ABER wohl in einen anderen - oder ich habs nicht verstanden! kopfkratz Jedoch war das krankeste, wie SIE wieder heraus kam. Sie kam nämlich nicht als einzige aus dem Hai. Und nicht als Erste! <SPOILER ENDE

 

Wenn ich DAS (Spoiler) verrate, dann verderbe ich den coolen (verrückten und kranken) Gag. Das mach ich nicht. Ich komm manchmal nicht um Spoilers hinweg, wenn ich mich aufregen will. Aber SO gemein bin ich nicht und will ich vor allem nicht sein.

 

Der Film war… erschreckend unschön und übertrieben! Ja, übertriebener als die anderen. Ich weiß, das ist fast unmöglich. Aber ich empfand es so!

Wahrscheinlich werdet ihr mich verurteilen, aber ich werde mir auch noch Teil 4 antun. Und falls jemals weitere kommen (ich gehe trauriger Weise sehr stark davon aus) werde ich die anderen auch sehen. Tut mir also echt leid, dass ihr euch dann diese Reviews auch noch antun müsst. kuss

 

Tut euch die Filme besser nicht an. Es könnte sein, dass ihr den Drang habt (so wie ich) die anderen Teile auch zu sehen. smile

 

Mein Zitat: Schlecht


zur Musik

 

 

 

Ich gestehe ganz offen… ohne jetzt zu lügen, zu scherzen, oder einen abfälligen Ton zu miemen (auch, wenn ihr den ja dann eh nicht lesen könntet):

 

 

 

Ich mag den Soundtrack.

Ungelogen. Wirklich. Es ist mein Ernst. Der Soundtrack enthält mal keine Sounds die nicht in den Film passten, sondern zwar Songs die es auch nicht taten - ABER dafür ALLEIN ohne Film wunderbar auf mich wirken. Sehr tolle Lieder! Bin echt begeistert und einige unter ihnen sind wirklich toll. Darunter unter anderem besonders Shark Fight. top