Besetzung

Amy Adams als Louise Banks

Jeremy Renner als Ian Donnelly

Forest Whitaker als Colonel Weber

Michael Stuhlbarg als Agent Halpern

Mark O'Brien als Captain Marks

Tzi Ma als General Shang

Inhalt

Louise Banks ist Linguistin und wird vom Militär beauftragt im Namen der Wissenschaft zu Übersetzen. Denn Aliens sind auf 12 Bereichen der Erde gelandet. Doch was ist ihr Auftrag, was ist ihre Absicht? Dies herauszufinden ist Louise' Aufgabe.

Review

zu  den Stars

Ich kannte zwar keinen der Stars so richtig (höchstens mal ein kurzes gesehen), war aber dennoch von begeistert von ihnen. smile

 

 

Amy Adams fand ich richtig gut im Film. Sie hat mir richtig gut gefallen, hab sie vorher auch noch nicht gesehen - daher muss ich sagen hat mit ihre Rolle nochmal besser gefallen! zwinker

 

 

Auch Jeremy Renner hab ich vorher noch nirgends bewusst gesehen - aber ich hab das Gefühl, dass ich ihn irgendwo schon mal gesehen hab! Er hatte eine tolle Rolle sie er sehr toll gespielt hat!

 

 

Forest Whiteker kenne ich, aber ich kann nicht mehr sagen woher. Er war hier verdammt sympathisch und sehr gut. Er hat mir richtig gut gefallen. smile

 

 

 

Andere wie Michael Stuhlbarg und Tzi Ma waren sehr interessante Charaktere, ganz besonders Letzterer war richtig cool - ich kann es nicht anders sagen! :D

zum Inhalt

Ein gelungener, interessanter Film.

 

Ich hab den Film nicht bewusst gesehen, sondern mit Kumpeln und meinem Freund. Einfach weil es nichts besseres gab. Was nicht heißt, dass ich nicht aufgepasst hab, sondern eben ich ihn nicht schon vorher unbedingt sehen wollte, es sich eben eher ergeben hat. zwinker

 

Von der Auswahl hat mir dieser aber am Besten gefallen und da die gute Mona immer sehr wählerisch ist und bei anderen Filmen sonst schlechte Laune hätte haben alle drei Männer gesagt, dass der Film geguckt wird! zwinker

 

Den Inhalt des Filmes finde ich klasse. Ich stehe auf solchen Mythos-Kram. Ganz besonders wenn es um Aliens oder Alien artige Wesen geht. Sowas liebe ich. Warum weiß ich nicht, fragt mich also nicht (genauso wenig kann ich erklären warum ich Haie liebe!).

Der Inhalt ist super aufgebaut und richtig stimmt. Es passt alles super zusammen. Ganz besonders gefällt mir, dass der Film erst nach und nach verständlich wird, dass die Szenen zwischen drin erst am Ende ihren Sinn haben und bekommen. Sowas mag ich, das mag ich allgemein bei jedem Genre. :D

Hier ist es super umgesetzt wurden, dass es super unterhält und einfach zum Ende hin begeistert und überrascht. smile

 

Die Stars sind für mich zwar eher unbekannt schaffen es mich aber voll und ganz zu überzeugen und harmonieren mit ihren Rollen sowohl äußerlich als auch Charakterlich. Irgendwie stimmt einfach alles find ich! daumenhoch

 

Ich mag das Ende. Es lässt einen einfach mit einem guten Gefühl zurück und wirkt so gut, dass es beruhigt. Ich will jetzt nicht zu viel verraten, aber das Ende ist sehr passend zum Inhalt, lässt einem aber auch noch ein gutes nachdenkliches Gefühl. zwinker

 

Ich mag die Kreaturen im Film.

Sie wirken, als haben sich die Macher dieser Kreaturen viele Gedanken zu Ihnen gemacht. Das fasziniert mich, dass lässt mich selber in meiner Schreiber-Fantasie neue Ideen spinnen (ich bin bei einer Fantasie-Story dran, bei der es um fantastische Kreaturen geht). :D

Die Kreaturen wirken mit so viel Liebe gemacht zu sein, dass ich vH sie ebenfalls liebe. Sie haben eine eigene Sprache, sie haben einen eigenen Charakter und haben geniale Raumschiffe! eek

Einfach genial. Ich feiere diese Kreaturen wirklich sehr.

 

Ich mag den Film wirklich sehr, ich find ihn gelungen, dich bin ich nicht komplett begeistert von allem. Volle Punktzahl erhält er nicht.

 

Ich kann nur sagen, dass man sich den Film selber angesehen haben muss um eine Meinung zu bilden. Meine in ein gutes und faires Fazit zu verpacken fällt mir alles andere als leicht. Gebe ich jetzt offen und ehrlich zu.

 

Dem Film fehlt noch irgendwie der gewisse Reiz, ich hätte den Film niemals gesehen, wenn ich nur den Trailer oder das Plakat gesehen hätte. schulterzuck

 

Mein Fazit: Gut


zur Musik

 

 

Ein wahnsinnig interessanter Soundtrack, den ich gelungen finde. Kann es gar nicht anders sagen. Es sind viele coole und einfach faszinierende Sounds und Melodien dabei. Einfach was neues fürs Ohr, man achtet beim Reinhören in den Soundtrack auf ganz andere Dinge.

 

 

 

Die interessantesten und Coolsten, finde ich, sind

Arrival (klingt total interessant, anders und fast als wolle es echt andere Töne vermitteln (wie bei Delphinen und Walen)),

Heptapod B (klingt wirklich verrückt, aber total interessant, fast schon schön),

Hydraulic Lift (wirkt irgendwie sehr cool und mysteriös),

Hammers and Nails (dies Stimme? Klingt super faszinierend und einfach nicht von dieser Welt, sicher dank den Sounds),

Escalation (stimmt irgendwie eine Art Kampf oder eine Art 'Endlich passiert mal was' an, finde ich cool),

Rise (wieder so eine interessante und anders klingende Stimme, sau cool)

und Kangaru (ist fast das coolste, es sind wieder Stimmen zu hören, aber diesmal andere!).