Besetzung

Julia Stiles als Katarina "Kat" Stratford

Heath Ledger als Patrick Verona

Joseph Gordon-Levitt als Cameron James

Larisa Oleynik als Bianca Stratford

Larry Miller als Walter Stratford

Andrew Keegan als Joey Donner

David Krumholtz als Michael Eckman

Susan May Pratt als Mandella

Gabrielle Union als Chastity Church

Inhalt

Cameron James kommt neu auf die Padua High und wird von Michael Eckmann rumgeführt. Als er Bianca Stratford trift ist er sofort hin und weg! Doch da sie sehr beliebt ist rät Michael von ihr ab, offensichtlich ist auch Joey Donner an ihr interessiert! Cameron möchte sie dennoch kennen lernen und um ein Date fragen! Als er erfährt, dass Bianca erst dann ein Date bekommt, wenn Katarina (genannt Kat), ihre Schwester, auch ein Date hat muss er kreativ werden. Und da kommen sowohl Joey als auch Patrick ins Spiel! Joey soll Patrick anheuern der dann Kat um ein Date fragt! Das geht alles so weit gut, bis Cameron merkt, dass Joey bei Bianca landet und Kate Patrick zu mögen beginnt.

Review

zu den Stars

Super Besetzung, die einfach absolt überszeugt. top

 

 

Heath Ledger ist ein genialer Schauspieler, der richtig gut gespielt hat und der mir mit dem Film ewig in guter Erinnerung bleiben wird! Sooo talentiert! anbet

 

 

Save the Last Dance war mein erster Film mit Julia Stiles, den ich super gern möchte! Hier hat sie mich aber noch viel mehr begeistert! So emotional, so gut! Einfach klasse! daumenhoch

 

 

Joseph Gordon-Levitt war hier einfach zuckersüß! Man kennt ihn inzwischen ja auch aus anderen Filmen. Aber hier wirkt er noch so jung und süß! Und dennoch war er gut!

Bis auf in diesem Film hier hab ich Larisa Oleynik noch nicht wirklich in anderen 'großen' Rollen gesehen, aber da sie mir bekannt vorkam (als ich den Film gestern wieder gesehen hab), hab ich überlegt ob ich sie um diese Zeit schonmal gesehen hab. Hab ich nicht, ABER ich kenne sie von einer Serie die ich gern sehe und zwar… haltet euch fest Pretty Little Liars! ohnmacht Das hätte ich nicht gedacht! großeaugen

 

 

Larry Miller ist ein toller Schauspieler, der hier richtig gut war und mich total unterhielt! Einfach witzig, süß und erfrischend!

 

 

Ich kannte Andrew Keegan bereits aus Eine himmlische Familie! Er war hier halt ziemlich... nervig, schrullig und arrogant! Halt unnötig, aber für einige Witze gut!

 

 

Andere wie David Krumholtz und Susan May Pratt waren sehr wichtig und interessant, aber jetzt auch nicht gerade Weltklasse! Einfach da, hatten tolle, süße und lustige Szenen - Aber das wars auch schon!

zum Inhalt

Ein super guter, witziger und unterhaltsamer Film. Einfach ein Klassiker! verliebt

 

Allein die Besetzung ist super gelungen! Heath Ledger in einer solch positiven, attraktiven (man kann es nicht anders sagen!) und erfrischend anderen Rolle zu sehen ist toll! Julia Stiles mochte ich bereits in Save the Last Dance sehr! Aber hier hätte sie nochmal Charakter! Aber auch der Vater war genial - allein sein Gesicht in der Szene in der er erklärt, dass Bianca (Larisa Oleynik) erst ein Date haben darf, wenn auch Kat (Stiles) eines hat und sich von den Mädchen weg gedreht hat war zu cool!

Aber ich hab ja im Grunde oben schon zu den Stars bestimmt genug gesagt! zwinker

 

Der Inhalt ist super schön! Die Idee davon, dass jemand einen dazu bringt ein Date mit jemanden vorzugaukeln um an dessen Schwester ran zu kommen ist brillant! Umgesetzt ist es so, wie man es erwartet, mit dem ein oder anderen Extra (Heath singt hehe).

Ich kann gar nicht genau sagen, was mir sooo gut gefällt, aber ich finde trotz der Einfachheit hat der Film den Intalt super gut rüber gebracht ohne falsch, zu unrealistisch oder einfach zu verrückt zu wirken! Er ist eher plausibel, realistisch und sehr klar.

 

Den Film hab ich gestern (08.04) zusammen mit zwei Freunden gesehen, diese sagen im großen und Ganzen genau das gleiche wie ich. Der Film ist sehr einfach gemacht, berührt aber dennoch auf gewisse Weise.

Zitat der ersten Freundin, nennen wie diese einfach mal Sarah zwinker: „Den Film finde ich super, die Lehrerin finde ich ein bisschen komisch […] lach2, der Typ (ich gehe stark davon aus, dass sie Heath meint hehe) sieht Sau gut aus finde ich. Und ich finde, dass das voll die Love Story ist. Man soll eine 'verarschen' und verliebt sich dann doch in die – wie meistens.“ - Jop, trifft es auf den Punkt! Eben das typische Klischee eines Filmes, aber dennoch super sehenswert, 'finde ich' smilesmile

Zitat der anderen Freundin, die auch einen Namen braucht, ich nenne sie einfach mal Hannah lach2: „Der Film war Klasse! smile Ich liebe ja Filme zum dahin schmelzen. Am Anfang war ich etwas verwirrt, wer jetzt die Hauptrolle war http://www.smileygarden.de/smilie/Frech/smileymania.at_10470.gif“ - Wo sie recht hat. Mir ist das vorher gar nicht so krass aufgefallen, aber als sie beim Film fragte war es echt noch nicht ganz klar, weil ja immer wer anderes irgendwie ins Bild kam.

 

Alles in Allem zählt ja meine Meinung mehr und ich finde den Film Super! Nein, eigentlich mehr als das (wenn man bedenkt, dass das "Super" hier 4 Filmrollen bedeutet! Ich kann nicht sagen, warum der Film für mich 5 Punkte verdient hat, denn auch wenn ich das "Einfache" gut finde, ist er doch eben halt einfach einfach! :D

 

Vielleicht ist es der Kultstatus den der Film hat, vielleicht sind es die Stars, vielleicht ist es etwas anders unerklärliches! eek Wer weiß und wen interessiert es? Mich nicht, er bekommt jetzt einfach 5 Filmrollen! hehe

 

Wenn jemand von euch was anderes denkt oder empfindet, dann sagt es ruhig - ich rede gern mit euch über den Film (in den Kommentaren!)

 

Mein Fazit: Top


zur Musik

 

Der Soundtrack des Filmes ist sehr gelungen, schön abwechslungsreich und unterhält immer wieder aus Neue. Und komischer Weise kann ich mich dieses Mal gut an ihn erinnern, das ist ein super gutes Zeichen. Ich kann jetzt mal 'richtig' dazu sagen. Auch, wenn es dennoch nicht mehr Zeilen werden.

 

 

Was richtig cool war, ist dass Heath Ledger einen Song selber gesungen hat. Seine Stimme und seine Performance waren einfach… soooo menschlich, so cool. anbet