Aatma

Bipasha Basu als Maya Verma
Nawazuddin Siddiqui als Abhay
Doyel Dhawan als Nia
Shernaz Patel als Ila Verma
Jaideep Ahlawat als Police Inspector Raza
Tillotama Shome als Vaishali Sinha
Darshan Jariwala als Sharma ji

Maya macht sich zunehmend Sorgen um ihre Tochter Nia. Nach dem Tot ihres Mannes bekommt sie mit, dass Nia mit ihrem Vater zu reden scheint. Nia weiß nicht, dass ihr Vater tot ist, sondern denkt er ist nur länger wegen seiner Arbeit weg. Selbst in der Schule scheint sie ihn zu sehen. Nachdem ein Mitschüler Nia immer ärgert findet man ihn nach dem Unterricht (aus dem er vorher verwiesen wurde) tot auf und auch ihrer Lehrerin widerfährt etwas ähnliches. Der zuständige Polizist merkt schnell, dass Nia ein Puzzelstück zu diesen beiden Fällen ist. Als Maya bei einem Ausflug mit ihrer Tochter ihren Mann plötzlich selber sehen kann ist sie sich sicher, dass etwas geschehen muss.

Review

zu den Stars

Ich fand die Besetzung ganz okay, wahrscheinlich wäre es mit Untertitel und Originalton sogar noch besser.

 

 

Bipasha Basu ist eine Schauspielerin mit der ich einfach nichts anfangen kann. Sie spielt jetzt nicht schlecht, aber ich hab das Gefühl das sie jeden Film einfach nur abarbeitet um an dem nächsten teilzunehmen. tutmirleid

 

Ihr Gegenpart, Nawazuddin Siddiqui, war leider viel zu wenig zu sehen. Ich mochte ihn direkt und fand ihn ziemlich interessant. Ich weiß zwar nicht warum, aber irgendwas hat dieser Mann. Er ist sehr cool und miemt hier sehr cool den Bösen. daumenhoch

 

 

Doyel Dhawan war ziemlich gut. Ihr wurden nicht sehr viele schreckliche Szenen angetan, aber irgendwie war sie hin und wieder doch beängstigend. Ich mochte sie. smile

 

Andere wie Shernaz Patel und Jaideep Ahlawat waren durchaus sehenswert und gut besetzt. Ich muss sagen, dass ich mich sogar gefreut hab ein paar Gesichter wieder zu sehen, die ich irgendwann irgendwo schon einmal gesehen habe. zwinker

zum Inhalt

Ein irgendwie guter, aber gleichzeitig auch sehr schlechter Film! tutmirleid

Ich will nicht viel zu den Stars sagen, denn überzeugen konnte mich kaum einer. Ich find das könnte aber auch an der Synchronisation liegen, wobei die mich hier diesmal eher weniger aufgeregt hat - muss ich gestehen.
Ansonsten fand ich Nawazuddin Siddiqui am Besten, aber auch nur weil ich gestehen muss, dass ich die anderen nicht mag oder zu selten sehe um viel zu ihnen sagen zu wollen. tutmirleid

Ich hab einiges was mir im Film aufgefallen ist. Natürlich fallen die negativen Dinge immer etwas krasser auf, aber ich versuche mal, das Positive zuerst zu nennen.

Die Geschichte ist ziemlich interessant, nicht wirklich neu, aber gut umgesetzt und recht realistisch. Es gibt kaum eine Sache, oder ein Todesfall, den ich komisch fand oder merkwürdig in Szene gesetzt. Story mäßig hatte der Film Hand und Fuß, wirkte nicht unglaubwürdig oder zu überdramatisiert. Ich fand das echt mal gut, für einen Horror-Bollywood-Film.

Okay, komme ich nun aber zu einigen Sachen die mich etwas störten, beziehungsweise mir soweit negativ auffielen, dass ich etwas zu ihnen sagen muss. smile

Recht am Anfang, als die Charaktere erst eingeführt wurden, die Story noch nicht klar war und auch der Polizist, der letztendlich öfters vorkam, erschien war ich jedoch von diesem eher weniger beeindruckt. Er war einer solcher Figuren die für mich unrelevant wirkten, die komische Dinge sagen mussten und dann vermutlich nie wieder vorkamen - wie zum Beispiel eine ältere Dame, etwas später im Film.
Es sollte vermutlich etwas mysteriös und rätselhaft wirken. Man sollte verängstig sein und in Panik geraten. Ich jedoch war nur gelangweilt und bin fast verzweifelt - wie die Hauptperson. Wie kann man jemanden nur so unzusammenhängende Sätze sagen lassen und sich da selber nicht fragen, was einen da geritten hat? oerx

Was ich seeehr verrückt fand war die Einstellung der Mutter, auch irgendwann am Anfang, als sie sich Sorgen macht um ihre Tochter. Diese scheint nämlich mit ihrem verstorbenem Vater zu reden und mit ihm spielen zu wollen. Natürlich, es ist nicht normal sich dann vom Balkon stürzen zu wollen, als Kind. Aber wenn der Vater einem sagt, dass da nichts passieren kann... schulterzuck  Was ich aber am schlimmsten find ist, dass die Mutter denkt es sei nicht ihre Schuld, obwohl sie dem Kind noch nicht gesagt hat, dass ihr Vater tot ist! doesen

Ach und da gibt es dann noch was (ich hab dieses Mal echt gut aufgepasst lach2).
Im Polizeirevier möchte die Mutter dem Polizisten ein bisschen mehr erzählen. Also die Geschichte und alles. Und dann kommt plötzlich jemand ins Zimmer und unterbricht die zwei. Mitten im Satz.
Darf man das? Nur um Spannung aufzubauen? Hä? Das macht keinen Sinn. Vor allem, ich hätte es ein bisschen verstanden, wenn es ein anderer Polizist gewesen wäre, aber es war einer von den Freunden der Mutter. Das ist doch nicht erlaubt, oder?

Eine Sache muss ich noch kurz vor dem Abschluss sagen. Ich fand manchmal ein paar Pausen und ‚Chlifhänger‘ blöd gelegt. Ich weiß nicht genau warum, aber man muss nicht immer das Gefühl vermitteln dem Zuschauer in einem Film auf etwas warten zu lassen. Er wird es zur richtigen Zeit sicher eh erfahren. augenroll

Ich fand den Film letztendlich ganz nett, nicht wirklich gut gespielt oder überzeugend.
Abgesehen von der Idee muss ich sagen hat mir wenig gefallen.

Aber ich will auch nicht zuuu negativ sein, denn er war doch hin und wieder glaubwürdig und unterhaltend. Und ich find das war schon ganz gut. smile
Also wird die Bewertung nicht schlecht ausfallen, aber auch nicht gut! zwinker

Mein Fazit: Ganz nett


zu den Songs

Kein sehr guter Soundtrack, er wirkt gezwungen. In einem Horror-Film braucht man keine Songs - aber es ist ein Bollywood Film. Oh, achja! augenroll

 

 

Aaja Nindiya
Klingt beim ersten Hören sehr schön. Sehr ruhig, geheimnisvoll und verspricht ein bisschen was gruseliges. Find ich spannend und sehr gelungen. Außerdem gefällt mir die Stimme von Sangeet Haldipur! daumenhoch

 

 

Jee Le Jyada
Das Video zum Lied hat mir sooo zugesagt, ich hab fast vor Rührung geweint. Super schön gemacht. Der Song ist alle Dings gar nicht so schön, viel zu leise und unnahbar. schulterzuck

 

 

Koi Jaagi Aankhein
Naja. Kein wirklich wirksamer Song. Ich find manche Melodien im Song ganz nett und cool, aber irgendwie ist der Song nicht wirklich ansprechend. tutmirleid

 

 

Teri Khatir
Ein ziemlich kranker Song der versucht ein Rock zu werden. Ich find ihn ein bisschen too much. angst3 Auch die Stimme von Suraj Jagan ist nicht wirklich nach meinem Geschmack.